Firmware & OSSmartphone

Xiaomi kündigt Update auf MIUI 9 für 40 Smartphones an

Nicht weniger als 40 Smartphones des chinesischen Herstellers Xiaomi werden das Update auf die aktuellste Software-Version MIUI 9 erhalten. Die Oberfläche MIUI 9 basiert zwar noch auf Android 7 Nougat, weist aber im Vergleich zu anderen Oberflächen deutlich grössere Anpassungen auf. Bei Xiaomi ist es nicht untypisch, dass man die Android-Version etwas vernachlässigt und lieber den Fokus auf die eigene Oberfläche bzw. Software MIUI 9 zu richten.

Schaut man sich die Liste von AndroidAuthority an, fällt positiv auf, dass auch ältere (aus 2012!) und kostengünstigere Smartphones mit dem Update auf MIUI 9 bedient werden. Das ist in der Branche alles andere als üblich und verdient ein Lob. MIUI 9 bringt zahlreiche Neuerungen auf die Xiaomi-Smartphones, darunter beispielsweise eine überarbeitete Oberfläche (die sich an Apple orientiert), verbesserte Systemperformance oder als neues Feature den Split-Screen-Modus.

Mi-Serie

Redmi-Serie

Redmi Note-Serie

Mi A1Redmi 5 PlusRedmi Note 4X
Mi Note 3Redmi 5ARedmi Note 4
Mi Max 2Redmi 5Redmi Note 3
Mi MIX 2Redmi Y1Redmi Note 2
Mi 6Redmi 4Redmi Note
Mi Pad 3Redmi 4A
Mi 5cRedmi 4 Prime
Mi MIXRedmi Pro
Mi 5s PlusRedmi 3x
Mi MaxRedmi 3s
Mi Note 2Redmi 3
Mi 4sRedmi 2A
Mi Pad 2Redmi 2
Mi 4cRedmi 1S
Mi 5s
Mi 5
Mi Note
Mi 4
Mi Pad 7.9
Mi 2s
Mi 2

Quelle: AndroidAuthority

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close