Firmware & OSHotSmartphone
Trending

Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ erhalten Android 8.0 Oreo erst Ende Februar?

Dass sich Samsung gerne etwas mehr Zeit lässt für ein Major-Update auf eine neue Android-Version, sollte inzwischen bekannt sein. Auch mit dem Update auf Android 8.0 Oreo lässt sich der Marktführer wieder einmal sehr viel Zeit. Zwar führte Samsung zuletzt eine Beta auf dem Galaxy S8 und Galaxy S8+ durch, die vor wenigen Wochen offiziell abgeschlossen wurde, wer jetzt auf eine zeitnahe Verteilung des finalen Updates gehofft hat, wird jedoch enttäuscht.

Vor ein paar Monaten hiess es noch, dass das Galaxy S8 und Galaxy S8+ das Update Ende Januar oder Anfang Februar erhalten soll. Januar ist bekanntlich nicht mehr möglich, doch auch aus Anfang Februar soll nichts mehr werden. Zumindest für die nordafrikanischen Länder Algerien, Libyen, Marokko und Mauretanien soll das Update erst ab Ende Februar verteilt werden. Das heisst jetzt nicht zwingend, dass das Update auch hierzulande erst Ende Februar verteilt wird, doch mit einem viel früheren Rollout würde ich persönlich nicht rechnen.

So oder so, kann die Update-Politik von Samsung nur bemängelt werden. Samsung hat es als Marktführer in der Hand, zig Millionen an Geräten auf die aktuellste Android-Version zu aktualisieren. Obwohl man immer wieder Besserung gelobt hat, braucht Samsung weiterhin viel zu viel Zeit, um ein Major-Update für seine Smartphones bereitzustellen.

Hinzu kommt, dass Android 8.0 Oreo bereits ein gutes halbes Jahr verfügbar ist und genau genommen gar nicht mehr wirklich aktuell ist. Inzwischen gibt es bereits Android 8.1 Oreo. Ich würde jetzt einfach mal darauf tippen, dass Samsung das Update auf 8.1 einfach mal überspringen wird. Tja, und momentan sprechen wir hier von einem Update für das letztjährige Smartphone, gar nicht auszudenken, wie lange Samsung für Smartphones wie das Galaxy S7 (edge) oder auch das Galaxy Note8 benötigt.

Quelle
SamMobile
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close