Smartphone

Meizu E3 offiziell vorgestellt, Konkurrenz für das Xiaomi Redmi Note 5

Der chinesische Hersteller Meizu hat das neue Mittelklasse-Smartphone Meizu M3 offiziell vorgestellt. Bereits ab umgerechnet ca. 231 Euro bzw. 270 Schweizer Franken kann das gut ausgestattete Smartphone in China vorbestellt werden.

Das Meizu E3 ist mit einem nicht ganz sechs Zoll (5,99) grossen IPS-Display mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixel ausgestattet. Meizu setzt also jetzt auch in der Mittelklasse auf das 18:9-Seitenverhältnis. Befeuert wird das Meizu E3 von einem Qualcomm Snapdragon 636 Octa-Core-SoC, der gleich von 6 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Wahlweise stehen dem Gerät intern 64 oder 128 Gigabyte Speicher zur Verfügung.

Meizu E3

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera angebracht, die je aus einem 12 Megapixel Sony IMX362-Sensor mit f/1.9-Blende und einem 20 Megapixel Sony IMX350-Sensor mit f/2.6-Blende ausgestattet ist. Dank dieser Kombination kann ein 1,8-facher Zoom ermöglicht werden. Für Selfies steht eine 8 Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Der Akku bringt eine Kapazität von 3360 mAh mit, der dank Schnellladetechnologie auch wieder schnell mit Strom versorgt werden kann. Meizu setzt leider noch auf Android 7.1.1 Nougat, wobei der chinesische Hersteller wieder auf die stark überarbeitete Oberfläche FlymeOS setzt.

Das Meizu E3 wird ab Ende März 2018 in China als 64- und 128-GB-Variante in den Handel kommen. Für das Modell mit 64 GB werden umgerechnet 231 Euro bzw. 270 Schweizer Franken fällig, das grössere Modell mit 128 GB wird umgerechnet für 257 Euro bzw. 301 Schweizer Franken angeboten.

Angesichts der Ausstattung, sind das überaus gute Preise. Ob das Meizu E3 auch das LTE Band 20 unterstützt, konnte ich bisher leider nicht in Erfahrung bringen. Falls ja, dürfte sich ein Import über die bekannten Import-Händler wie Gearbest durchaus lohnen.

via
Smartdroid

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.