Smartphone

Oppo R15 zeigt sich im Teaser-Video, könnte als Vorlage für OnePlus 6 dienen

OnePlus, Oppo und Vivo haben eines gemeinsam, alle drei gehören zum gleichen Mutterkonzern. Natürlich nutzen die Hersteller untereinander die Synergien, was sich in der Regel im Design der neuen Smartphones widerspiegelt. Es wäre nicht das erste Mal, dass alle drei Hersteller auf das mehr oder weniger gleiche Design setzen. Deshalb interessiert uns auch die bevorstehende Präsentation des Oppo R15 bzw. Oppo R15+.

Das Oppo R15(+) könnte durchaus als Vorlage für das kommende OnePlus 6 dienen. Dazu kursiert auf den sozialen Medien ein erstes Teaser-Video. Was bekommen wir zu sehen? Nun, auch das Oppo R15(+) wird ein Display mit Notch verbaut haben. Wirklich überraschend ist das ja nicht mehr wirklich. Viele Hersteller haben in den letzten Wochen ihre neuen Smartphones mit Notch-Display präsentiert, mit Huawei kommmt darüber hinaus in wenigen Tagen ein weiterer Hersteller dazu.

Das Display nimmt auch dank dem Notch sehr viel Fläche auf der Frontpartie ein. Unterhalb des Displays ist ein etwas breiterer Rand zu sehen. Da muss ich eingestehen, gefällt mir die Frontpartie des Apple iPhone X besser. Beim iPhone X ist der Rand oben und unten in etwa gleich gehalten.

Oppo R15(+): So könnte das Datenblatt ausschauen

Und wie sieht es mit den Spezifikationen des Oppo R15 aus? Angeblich soll ein 6,28 Zoll grosses AMOLED-FHD-Display im 19:9-Format verbaut sein. Unter der Haube soll das neue Smartphone von einem Snapdragon 660 Octa-Core-SoC angetrieben werden, der von der Adreno 512 GPU und 6 GB RAM flankiert werden soll. Der interne Speicherplatz soll sich auf 128 Gigabyte belaufen, der mittels microSD-Karten erweiterbar ist.

Weiterhin soll auf der Rückseite eine Dual-Kamera mit je einem 16- und 5 Megapixel-Sensor sowie Dual-LED-Blitz zum Einsatz kommen. Auf der Frontseite soll zudem eine 20 Megapixel-Kamera für perfekte Selfies verbaut sein. Der Akku soll eine Kapazität von 3365 mAh aufweisen. Als Betriebssystem soll direkt Android 8.1 Oreo samt der Oberfläche ColorOS zum Einsatz kommen.

Das Oppo R15+ soll im Gegensatz zum normalen R15 ein noch grösseres Display und einen grösseren Akku verfügen. Details dazu sind aber noch nicht bekannt.

via
Smartdroid
Quelle
R. Quandt
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close