Smartphone

LG G7 ThinQ: Boombox-Lautsprecher sollen für satten Sound sorgen

Am kommenden Mittwoch wird der südkoreanische Hersteller LG das neue Flaggschiff-Smartphone LG G7 ThinQ offiziell präsentieren. Erst vor wenigen Tagen hat LG bereits die ersten Features bestätigt, darunter ein extra helles Display mit bis zu 1000 Nits sowie die Möglichkeit den Display-Notch zu deaktivieren. Jetzt gibt es neue Informationen, die sich vollumfänglich dem Thema Audio widmen.

LG G7 ThinQ - Boombox

Fangen wir mit den sogenannten Boombox-Lautsprechern an, die für satten Sound sorgen sollen. Dank der neuen Technologie, sollen die Lautsprecher im LG G7 ThinQ über 6 dB lauter sein und eine deutlich bessere Basswiedergabe ermöglichen. Dafür nutzen die Lautsprecher auch den Untergrund auf dem das Gerät platziert wird.

Weiter geht es mit dem Hi-Fi Quad DAC sowie der Unterstützung für DTS:X. Das LG G7 ThinQ wird das erste Smartphone sei, welches den DTS:X-Standard unterstützt. Damit sollen auch normale Kopfhörer einen 7.1 Sound simulieren können.

Offensichtlich richtet LG den Fokus auf das Thema Audio. Die obengenannten Features hören sich zweifelsfrei interessant an, doch muss letztendlich das Gesamtpaket stimmen. Ich bin gespannt.

via
engadget

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button