HotSmartphone
Trending

Samsung Galaxy S10: Sehen wir hier das nächste Flaggschiff-Smartphone?

Im nächsten Jahr wird Samsung das Jubiläums-Smartphone Galaxy S10 auf den Markt bringen. Während sich das Galaxy S9(+) optisch nur sehr gering von seinem Vorgänger Galaxy S8(+) unterscheidet, soll Samsung dem nächsten Android-Flaggschiff Galaxy S10 ein komplett neues Design verpassen.

Wie das Galaxy S10 aussehen könnte, zeigt uns nun Ice Universe. Der bekannte Leaker hat auf Twitter ein erstes Foto eines vermeintlichen Prototypen des Galaxy S10 veröffentlicht. Der Leaker erwähnt das Galaxy S10 zwar nicht explizit in seinem Tweet, sondern spricht nur von “Beyond”. “Beyond” soll allerdings der interne Codename für das Galaxy S10 sein, was schon vor einiger Zeit durchgesickert ist.

Sollten wir auf dem Foto von Ice Universe tatsächlich schon das kommende Flaggschiff-Smartphone sehen, dürfen wir uns auf ein All-Screen-Design mit Edge-to-Edge-Display freuen. Anhand des vorliegenden Fotos zwar schwierig zu beurteilen, aber damit könnte Samsung sogar den aktuellen Spitzenreiter OPPO Find X was das Display-to-Body-Verhältnis angeht in den Schatten stellen.

Auch interessant, dass auf dem Prototypen auf der linken Seite unterhalb der Lautstärke-Wippe auch eine weitere Taste ersichtlich ist. Diese dürfte für den Zugriff auf den Sprachassistenten Samsung Bixby reserviert sein. Ein kleiner Hinweis darauf, dass es sich dabei tatsächlich um einen echten Prototypen des Galaxy S10 handelt.

Samsung Galaxy S10: Wo bleibt die Hörmuschel und Frontkamera?

Der abgebildete Prototyp sieht zwar ziemlich interessant aus, doch stellen sich doch ein paar Fragen. Wo hat Samsung beispielsweise die Hörmuschel verbaut? Und wo bleibt die Frontkamera? In Zeiten von Selfies, kann sich ein Hersteller ein Smartphone ohne Frontkamera kaum erlauben.

Zumindest zur Hörmuschel könnte Samsung schon eine elegante Lösung namens “Bone Conduction” bereithalten. Mit dieser Technologie lassen sich Töne mittels Schall-Schwingungen bzw. Vibrationen (durch die Schädelknochen) übertragen. Ein entsprechendes Display hat Samsung erst kürzlich offiziell präsentiert.

Und wie sieht es mit der Frontkamera aus? Nun, da wir auf dem Bild von Ice Universe nur die Vorderseite sehen, ist dies schwierig zu beantworten. Denkbar wäre eine ähnliche Lösung wie der chinesische Hersteller Vivo im NEX verbaut hat. Dort fährt die Kamera nach Bedarf automatisch aus dem Gehäuse heraus. An einen Slider wie im OPPO Find X glaube ich hingegen nicht.

Weitere Frage: Wo ist der Fingerabdrucksensor verbaut? Laut früheren Gerüchten soll Samsung diesen nun tatsächlich im Display verbauen, so wie das schon andere Hersteller vorgezeigt haben.

via
WinFuture
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close