Smartphone

Samsung: Leak zeigt eingestampftes Smartphone mit zwei Displays

Schon im Jahr 2015 kursierten Gerüchte, dass Samsung unter dem Codenamen Project V bzw. Project Valley an einem klappbaren Smartphone mit zwei Displays arbeitet. Das Smartphone sollte eigentlich im Jahr 2016 in den Handel kommen, kam es aber bekanntlich nie.

Nun hat ein chinesischer Twitter-User mehrere Fotos zu dem angeblichen klappbaren Smartphone veröffentlicht. Bei dem abgebildeten Modell mit der Bezeichnung SM-G929F, soll es sich um einen funktionsfähigen Prototypen handeln.

Wirklich verpasst haben wir mit dem klappbaren Smartphone allerdings nichts, wie ein Blick auf die Fotos zeigt. Das Hauptdisplay fällt im Vergleich zum zweiten Display ziemlich dick aus. Damit dürfte das klappbare Samsung-Smartphone nicht besonders gut in der Hand liegen. Einen Mehrwert gegenüber einen Smartphone mit einem Display sehe ich zudem auch nicht.

Alles in allem erinnert das hier abgebildete Smartphone ein bisschen an das im letzten Jahr vorgestellte ZTE Axon M. Auch dieses Smartphone kam mit dem mehr oder weniger gleichen Konzept auf den Markt. Durchsetzen konnte sich ZTE mit dem Axon M hingegen auch nicht. Erstaunlich? Nein, aus meiner Sicht nicht.

Auch wenn die Fotos ziemlich eindeutig erscheinen, sollten sie mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Offiziell wurden die Fotos nicht bestätigt. Samsung arbeitet unter dem Codenamen Winner übrigens an einem weiteren, klappbaren Smartphone (evtl. Galaxy X). Diesmal soll aber auch ein faltbares Display zum Einsatz kommen.

via
SlashLeaks
Quelle
Twitter
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close