HotSmartphone
Trending

Xiaomi Mi A2 und Mi A2 Lite in Madrid offiziell vorgestellt

Xiaomi hat heute kurz vor Mittag die beiden neuen Android One-Smartphones Mi A2 und Mi A2 Lite offiziell vorgestellt. Dank Android One erhalten diese Smartphones eine Update-Garantie von zwei Jahren und kommen mit einem praktisch unangetasteten Android daher. Das alles gibt es bereits ab 179 Euro, obwohl der chinesische Händler GearBest die Geräte bereits unter den empfohlenen Verkaufspreisen anbietet.

Das Xiaomi Mi A2
Das Xiaomi Mi A2 ist folgerichtig das etwas besser ausgestattete Modell und orientiert sich am Mi 6X, das seit einigen Wochen in China verkauft wird. Das Mi A2 kommt mit einem knapp sechs Zoll (5,99″) großen FullHD-Display daher. Unter der Haube werkelt der performante Qualcomm Snapdragon 660-SoC, der wahlweise von 4 oder 6 GB RAM und der Adreno 512 GPU flankiert wird.


Die Wahl belässt der chinesische Hersteller Xiaomi auch beim verbauten Speicherplatz, der wahlweise 32, 64 oder 128 GB umfasst. Beim Mi A2 kann dieser leider nicht mit microSD-Karten erweitert werden, dafür gibt es aber einen Dual-SIM-Slot.

Bei den verbauten Kameras hat Xiaomi im Vergleich zum Vorgänger, dem Mi A1, ziemlich aufgerüstet. Auf der Rückseite kommt eine Dual-Kamera mit 12- (f/1.8) + 20-Megapixel (f/1.75) zum Einsatz. Für Selfies steht ebenfalls eine 20 Megapixel-Kamera mit f/1.75-Blende zur Verfügung. Wie auch schon beim Redmi Note 5 Pro bietet die Frontkamera einen Portrait-Modus der mit künstlicher Intelligenz unterstützt wird.

Weitere Eckdaten des Mi A2: Bluetooth 5.0, LTE mit Band 20 und VoLTE-Support, WLAN ac, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, USB Typ C-Anschluss (USB 3.0), 3010 mAh Akku, GPS und GLONASS. NFC und ein 3,5mm Klinkenanschluss fehlen hingegen beim Mi A2.

Das Xiaomi Mi A2 Lite
Etwas schwächer ist das Lite-Modell ausgestattet. Dieses Modell hat den Snapdragon 625-SoC in Kombination mit der Adreno 506 GPU und mit wahlweise 3 oder 4 GB RAM verbaut. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf wahlweise 32 oder 64 GB und lässt sich mit microSD-Karten erweitern. Das Display hat im Gegensatz zum Mi A2 eine Notch und bringt es auf eine Diagonale von 5,84 Zoll bei einer FHD+ Auflösung.

Auf der Rückseite gibt es ebenfalls eine Dual-Kamera, allerdings mit 12 + 5 Megapixeln bei einer f/1.8-Blende. Weiterhin steht für Selfies eine 5 Megapixel-Kamera mit f/2.2-Blende zur Verfügung. Der Akku hat eine Kapazität von satten 4000 mAh, wobei sich dieser nur mittels microUSB-Anschluss aufladen lässt.

Weitere Eckdaten: Bluetooth 4.2, WLAN a/b/g/n, LTE mit Band 20 und VoLTE-Support, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, GPS und GLONASS. Zudem gibts im Mi A2 Lite sogar einen 3,5mm Klinkenanschluss.

Xiaomi Mi A2 und Mi A2 Lite: Das kosten die neuen Android One-Smartphones

  • Xiaomi Mi A2 mit 4 GB RAM und 32 GB Speicherplatz – 249 Euro
  • Xiaomi Mi A2 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz – 279 Euro
  • Xiaomi Mi A2 mit 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz – 349 Euro
  • Xiaomi Mi A2 Lite mit 3 GB RAM Und 32 GB Speicherplatz – 179 Euro
  • Xiaomi Mi A2 Lite mit 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz – 229 Euro

In den folgenden Ländern werden die neuen Smartphones offiziell angeboten:

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button