Smartphone

BQ Aquaris C: Neues Smartphone für das Einsteigersegment vorgestellt

Der spanische Hersteller BQ hat heute das neue im Einsteigersegment angesiedelte Aquaris C vorgestellt. Das neue Smartphone kann bereits zum Preis von rund 170 Euro über die offizielle Website bestellt werden. Ein Verkauf im Einzelhandel folgt in Kürze.

Das BQ Aquaris C ist mit einem 5,45 Zoll große HD+ Infinity Display mit 2.5D ausgestattet. Unter der Haube kommt der Snapdragon 425-SoC in Kombination mit 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB erweiterbarem Speicherplatz zum Einsatz.

BQ Aquaris C

Der auf der Rückseite verbaute Samsung Sensor S5K3LG bietet 13 Megapixeln mit einer f/2.0-Blende und Phasenerkennungsautofokus (PDAF), der die Aufnahmezeit verringert. Videos nimmt die Kamera mit einer Auflösung von 1080p bei 30 fps auf. Die Frontkamera bietet einen Auflösung von 5 Megapixeln und eine f/2.0-Blende.

Weitere Eckdaten: 3000 mAh Akku mit Quick Charge 3.0, WiFi mit 2,4 und 5 GHz, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, USB Typ C und NFC (Near Field Communication). Ab Werk ist Android 8.1 Oreo installiert, der spanische Hersteller verspricht aber ein Update auf Android 9 Pie. Es handelt sich diesmal aber nicht um ein Android One-Smartphone.  rung dar, denn eine gute Ausstattung muss mit einem günstigen Preis kombiniert werden. Wir sind mit den Ergebnissen, die wir beim Aquaris C erzielt haben, sehr zufrieden: Es ist unser bisher bestes Smartphone im Einstiegssegment und übersteigt deutlich die für dieses Segment üblichen Standards” erklärt Rodrigo del Prado.

Das Aquaris C wird in den Farben Navy Black und Silver White verfügbar sein.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"