AppDiensteHot
Trend

Google Fit präsentiert sich in neuem Gewand und mit neuen Funktionen

In den letzten Jahren hat Google an der eigenen Fitness-App Google Fit nicht wahnsinnig viel verändert. Das ändert sich nun in den nächsten Tagen. Google hat eine komplett überarbeitete App vorgestellt, die sich einerseits in einem neuen Gewand präsentiert und andererseits auch neue Funktionen erhalten hat. Total umgekrempelt hat Google nicht nur die App für Smartphones, sondern auch für die Wear OS-Smartwatches.

Google hat mit der American Heart Association (AHA) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Entwicklung der neuen App zusammengearbeitet. Ziel dieser Zusammenarbeit war es, das richtige Mass an Aktivität und die passende Intensität der Trainings zu finden und so die Gesundheit zu verbessern.

Das Zentrum des neuen Google Fit bilden zwei einfache und intelligente Aktivitätsziele, die auf den Empfehlungen der AHA und WHO basieren: Aktivitätsminuten und Kardiopunkte.

Für eure Gesundheit ist es wichtig, dass ihr euch mehr bewegt und weniger sitzt. Ihr verdient Aktivitätsminuten mit jeder Aktivität und werdet motiviert, kleine aber gesunde Veränderungen in euren Alltag zu integrieren: Warum nehmt ihr nicht die Treppe anstelle des Fahrstuhls oder verabredet euch für einen Spaziergang statt auf einen Kaffee?

Weitere Informationen zu den neuen Features der App, gibt es direkt auf dem offiziellen Blog von Google Deutschland. Das neue Google Fit wird im Laufe dieser Woche im Play Store veröffentlicht.

Google Fit: Aktivitätstracker
Google Fit: Aktivitätstracker
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"