TV

OnePlus will ins Smart TV-Business einsteigen

Der chinesische Hersteller OnePlus hat sich bisher “nur” einen Namen bei den eigenen Smartphones gemacht. Zu Beginn ging OnePlus noch mit “Knallerpreisen” auf Kundenfang, inzwischen sind sie auch nicht mehr ganz so günstig – aber immerhin noch günstiger als zahlreiche Konkurrenzprodukte.

Nun gab OnePlus bekannt, dass die ersten Schritte für die Entwicklung eines eigenen Smart TVs eingeleitet wurden. Das kommt etwas überraschend, muss ich sagen. Auf der anderen Seite stellt der Mutterkonzern BBK Electronics bereits TVs her, so gesehen ist das Know-How bereits vorhanden.

OnePlus Mitgründer und CEO, Pete Lau, wird den neuen Bereich neben dem bereits bestehenden Smartphone-Bereich leiten. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Smartphone- und Blu-Ray-Player-Branche.

„Ich träume von einer Zeit, wenn Technologie wirklich nahtlos miteinander funktioniert und mühelos zu einem Teil unseres Lebens wird, ohne im Mittelpunkt zu stehen. Obwohl sich die Unterhaltungselektronik weiterentwickelt und unser Leben verbessert hat, sind Fernsehgeräte konventionell und umständlich geblieben“‘ so Pete Lau, OnePlus Mitgründer und CEO. „Wir bringen unsere Vorzüge in die Branche ein. Mit diesem neuen Bereich freuen wir uns darauf, die gesamte vernetzte Erfahrung zu erforschen, die den Alltag verbessern kann.

Für OnePlus ist es eine natürliche Erweiterung seines Geschäftsbereichs, um die Lücken in der Fernsehindustrie zu schließen, wie es das Unternehmen bereits auf dem Smartphone-Markt umsetzt: mit einer Mischung aus hochqualitativer Hardware und der neuesten Technologie. Dadurch entwickelt OnePlus eine nahtlose User Experience und fertigt Harware an, die minimalistisch und zeitlos im Design ist.

Die meisten von uns kommen täglich mit vier Umfeldern in Kontakt: Wohnung, Arbeitsplatz, die Pendelstrecke zur Arbeit und zurück und weitere Zeit, die sie unterwegs sind. Zu Hause – vielleicht die wichtigste Umgebungserfahrung – beginnen wir gerade, die Vorteile intelligenter Vernetzung zu genießen. Einfache Dinge, wie das Anzeigen von Handy-Fotos auf dem Fernseher, sind dennoch mit Schwierigkeiten verbunden. Die Entwicklung der KI-Technologie lässt unsere Vorstellungskraft ins Unendliche wachsen – und wir freuen uns auf die Zukunft“, sagt Lau.

Die Welt hat OnePlus kennen und lieben gelernt für seine auf den Nutzer fokussierten Werte und seine Design-Philosophie, die OnePlus auch in der neuen Fernsehsparte anwenden wird. OnePlus hört seiner Community zu, begrüßt Feedback und Anregungen, was Teil der neuen Smart TVs werden soll – genau wie bei den Smartphones.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button