Smartphone

Pocophone F1: Das „billige“ High-End-Smartphone im Härtetest

Das Pocophone F1 der neuen Xiaomi-Tochtermarke hat in den letzten Wochen sehr viel Aufmerksamkeit erhalten. Warum? Ganz einfach, das Smartphone bietet für relativ wenig Geld durchaus starke Spezifikationen wie ein Snapdragon 845 mit 6 GB RAM als Antrieb oder der 4000 mAh starke Akku.

Bei diesem Preis muss man aber auch ein paar Abstriche in Kauf nehmen. NFC? Gibt es nicht, somit funktioniert auch Google Pay oder ähnliche Bezahldienste nicht – Twint dafür geht, da kein NFC notwendig. Das Gehäuse ist zudem aus Plastik gefertigt, auch wenn das zumindest auf den Pressebildern gar nicht wirklich auffällt.

Dass das Gehäuse des Pocophone F1 aus Plastik gefertigt ist, muss nicht zwangsläufig ein Nachteil hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit sein, was auch im neuesten Härtetest von JerryRigEverything hervorgeht. Natürlich musste sich auch das Pocophone F1 dem eher unüblichen Testablauf stellen.

Das Resultat bekommt ihr im folgenden Video zu sehen. Darüber hinaus hat der YouTuber auch noch ein „Teardown“ veröffentlicht (2. Video).

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.