Smartphone

Samsung Galaxy S10: Sind sogar vier Modelle geplant?

Samsung wird im kommenden Jahr das Jubiläums-Smartphone Galaxy S10 auf den Markt bringen. Während wir bis jetzt von den drei Modellen Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10 Lite ausgegangen sind, scheint bei Samsung noch ein viertes Modell geplant zu sein. Entsprechende Hinweise haben die XDA-Developers in der Android 9 Pie-Firmware bzw. im Quellcode davon für das Galaxy S9 (Plus) entdeckt.

Demnach soll ein Galaxy S10 mit 5,8 Zoll Display, einem Fingerabdrucksensor an der Seite und einer Single-Kamera geplant sein. Dieses Modell dürfte dann das Galaxy S10 Lite sein. Dann wurde ein Modell mit ebenfalls einem 5,8 Zoll Display entdeckt, jedoch mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite. Das müsste das „herkömmliche“ Galaxy S10 sein. Wobei nicht bekannt ist, wo der Fingerabdrucksensor (im Display?) untergebracht ist.

Das dritte Modell im Bunde soll ein 6,44 Zoll Display, eine Triple-Kamera auf der Rückseite und eine Dual-Kamera auf der Vorderseite verbaut haben. Das hört sich dann nach dem Galaxy S10+ an. Das vierte Modell ist quasi identisch ausgestattet, mit eine, entscheidenden Unterschied: Das vierte Modell soll ein 5G-Modem verbaut haben. Alle Geräte werden ab Werk mit Android 9 Pie ausgeliefert.

Sofern sich die entdeckten Codeschnipsel bestätigen, arbeitet Samsung also auch an einem Galaxy S10+ mit Unterstützung für den 5G-Standard. Überraschend wäre das sicherlich nicht, ich bin überzeugt, dass wir im kommenden Jahr noch das eine oder andere Smartphone mit 5G-Support sehen werden.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"