Smartphone

Huawei Mate 20: Das „günstigere“ Flaggschiff kommt in die Schweiz

Huawei hat heute Nachmittag nicht nur das Mate 20 Pro vorgestellt, sondern auch das etwas günstigere Mate 20. Entgegen der Gerüchte im Vorfeld, wird das Mate 20 auch offiziell in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 2. November 2018 in den Handel kommen. In der Schweiz wird das Mate 20 mit 799 Franken genau 200 Franken günstiger ausfallen als die Pro-Variante.

Im Gegensatz zum Mate 20 Pro, bietet das „herkömmlichen“ Mate 20 keinen Fingerabdrucksensor im Display und auch keinen 3D-Scanner für die Gesichtserkennung. Dafür gibt es ein leicht grösseres Display (6,53 Zoll statt 6,39 Zoll beim Mate 20 Pro), das jedoch „nur“ mit FHD+ auflöst.

Weitere Abstriche macht Huawei bei der verbauten Triple-Kamera. Im Mate 20 gibt es „nur“ eine Triple-Kamera bestehend aus 12, 16 und 8 Megapixel-Sensoren. Die Frontkamera löst mit 24 Megapixeln auf und es gibt eine IP53-Zertifizierung (keine IP68-Zertifizierung, wie beim Mate 20 Pro).

Auch etwas kleiner fällt der 4000 mAh Akku aus, der mit 22,5 W geladen werden kann und kein Wireless-Charging unterstützt. Als SoC kommt wie beim Pro-Modell der Kirin 980 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 4 GB und der interne Speicherplatz auf 128 GB. Gleich bleibt das Betriebssystem: Android 9 Pie mit der eigenen Oberfläche EMUI 9.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"