HotSmartphone
Trending

OnePlus 6T: Die ersten Pressebilder sind da

Darf ich vorstellen, das kommende Flaggschiff-Smartphone OnePlus 6T auf den ersten Pressebilder. Die Quelle? Wieder einmal Roland Quandt von WinFuture.de, der vor wenigen Tagen bereits einen Ausschnitt der Rückseite enthüllt hat.

Auf den Pressebilder sehen wir das, was wir schon auf früheren Leaks gesehen haben – oder einfach gesagt, wir sehen nichts “Neues”. Das OnePlus 6T wird eine “Waterdrop”-Notch erhalten, in der sich nur die Kamera befindet. Gleich oberhalb davon befindet sich einer der Lautsprecher, wie man auf den Bildern gut erkennen kann.

Das OnePlus 6T wird offensichtlich wieder in den bekannten Farbvarianten Midnight Black (s. Artikelbild) und Mirror Black kommen. Eine dritte Farbvariante dürfte zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden, was ja bei OnePlus nichts “Neues” wäre.

OnePlus 6T
Das OnePlus 6T in Mirror Black. (Quelle: WinFuture)

Unter der Haube gibt es bis auf den etwas grösseren Akku (3700 mAh),und das grössere Display (6,41 Zoll) vermutlich keine großen Veränderungen. Okay, wir haben ja noch den Fingerabdrucksensor im Display, der wohl als das neue Feature schlechthin in den Fokus gerückt wird. Dafür gibt es keinen 3,5 mm Klinkenanschluss mehr.

Als Antrieb wird wieder der Qualcomm Snapdragon 845 dienen, der dann von 6 bis 8 GB Arbeitsspeicher flankiert werden dürfte. Auf der Rückseite gibt es eine Dual-Kamera, deren Sensoren aber noch nicht bekannt sind. Mal sehen, ob OnePlus überhaupt etwas an der Dual-Kamera verändert.

Das OnePlus 6T wird ziemlich sicher am 17. Oktober 2018 präsentiert, obwohl eine offizielle Bestätigung nach wie vor fehlt. Preislich soll es nochmals etwas teurer werden als das OnePlus 6..

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close