HotSmartphone
Trending

Apple vor Samsung: Das sind die beliebtesten Smartphones in der Schweiz

Mit welchen Smartphones sind Herr und Frau Schweizer unterwegs? Dieser Frage ist der Online Vergleichsdienst Comparis auf den Grund gegangen und hat in einer repräsentativen Umfrage mehrere Nutzer aus der Schweiz befragt. Info am Rande: Insgesamt hat Comparis 1001 Nutzer in der Schweiz befragt.

Mit einem Anteil von 44 Prozent kann Apple den Vorsprung auf den Mitbewerber Samsung sogar noch etwas ausbauen. Der südkoreanische Hersteller Samsung hat im Gegenzug mit einem Anteil von 36 Prozent (bisher 39 Prozent) sogar etwas an Boden eingebüsst.

Es ist eindrücklich wie Apple und Samsung den Schweizer-Markt dominieren. Vier von fünf Nutzern haben entweder ein Smartphone von Apple oder von Samsung im Einsatz. Den dritten Platz sichert sich Huawei mit einem Marktanteil von 8 Prozent. Im Vergleich zu den weltweiten Marktanteilen, hat Huawei in der Schweiz zumindest aktuell noch eine recht tiefen Anteil.

Dafür feiert Nokia in der Schweiz ein beachtliches Comeback. Der ehemalige Smartphone-Marktführer scheint so langsam aber sicher wieder Fuss zu fassen. In der Schweiz bringt es HMD Global bzw. Nokia immerhin auf einen Marktanteil von drei Prozent. Damit positioniert sich Nokia sogar vor Sony, die nur noch auf dem fünften Platz anzutreffen sind.

Android ist das meist verbreitete Betriebssystem in der Schweiz

Apple kann sich zwar den ersten Platz in der Schweiz sichern, das beliebteste Betriebssystem kommt aber trotzdem von Google. Android hat inzwischen einen Marktanteil von 56 Prozent in der Schweiz erreicht. Im Gegensatz zu iOS, kommt Android auf vielen weiteren Herstellern zum Einsatz.

Ein interessanter Fact: Die neuen Flaggschiff-Smartphones von Samsung scheinen auch in der Schweiz nicht so gut anzukommen. Das Galaxy S9 oder auch das neue Galaxy Note9 sind in den Top 10 gar nicht zu finden. Den ersten Platz nimmt Apple mit dem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus (10 Prozent) ein. Das Samsung Galaxy S7 edge kommt immerhin auf einen Anteil von sieben Prozent.

Und wie lange nutzen Herr und Frau Schweizer ihre Smartphones? Ein Drittel der Befragten besitzt das aktuelle Smartphone weniger als ein Jahr. 44 Prozent haben das Gerät ein bis zwei Jahre im Einsatz. Und nur ein Fünftel nutzt das Handy schon seit drei Jahren oder mehr. 80 Prozent haben also ihr Smartphone weniger als drei Jahre im Einsatz.

Quelle: Comparis Medienmitteilung

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close