HotSmartphone
Trending

Honor Magic 2: Das neue Slider-Smartphone ist offiziell

Die Huawei-Tochtermarke Honor hat gestern wie erwartet das neue Slider-Smartphone Honor Magic 2 auf einem Event in China präsentiert. Eins vorweg, momentan ist nicht bekannt, ob das Smartphone irgendwann den Weg nach Europa finden wird. Bisher gilt die Ankündigung für das durchaus interessante Smartphone nur für den asiatischen Raum.

Das Honor Magic 2 wurde bereits auf der IFA 2018 im August angeteasert und wurde jetzt komplett enthüllt. Es ist wie das kürzlich vorgestellte Huawei Mate 20 (Pro) mit dem leistungsstarken Kirin 980-SoC ausgestattet, der von wahlweise 6 oder 8 GB RAM flankiert wird. Intern gibt es entweder 128 oder 256 Gigabyte Speicherplatz – je nach gewählter Kombination aus RAM und Speicher.

Auf der Rückseite gibt es eine Triple-Kamera, die jedoch nicht ganz an die des Mate 20 Pro herankommt und auch kein Leica-Branding trägt. Dennoch dürfte die Triple-Kamera mit 16 MP (RGB) + 24 MP (Monochrom) + 16 MP (Weitwinkel) tolle Aufnahmen liefern. Hinter dem Slider befindet sich die Frontkamera und ein 3D-Sensor zwecks Gesichtsentsperrung.

Der Akku bringt es auf eine Kapazität von 3400 mAh und lässt sich dank 40W-Netzteil äusserst schnell laden. Laut Hersteller soll das Honor Magic innerhalb von 30 Minuten von 0 auf 80 Prozent aufgeladen werden können – nicht übel. Kabelloses Laden gibt es hingegen wohl nicht, zumindest steht davon nirgends etwas.

Honor Magic 2

Kommen wir noch zum 6,39 Zoll AMOLED-Display mit FHD+ Auflösung, das sehr viel Fläche auf der Vorderseite einnimmt. Trotz des Slider-Mechanismus gibt es aber unterhalb des Displays weiterhin ein relativ dünnes, aber sichtbares Kinn. Das Honor Magic 2 kommt direkt ab Werk mit Android 9 Pie und der eigenen Oberfläche namens Magic UI 2.

Das Honor Magic 2 kann in China ab sofort vorbestellt werden. Umgerechnet werden für die Basis-Version umgerechnet 480 Euro fällig. Der Marktstart ist für den 6. November 2018 vorgesehen. Wie schon erwähnt, für Europa gibt es aktuell keine Informationen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close