Dies und Das

MediaTek Helio P90: Neuer Octa-Core-SoC der gehobenen Mittelklasse vorgestellt

MediaTek hat mit dem Helio P90 einen weiteren SoC vorgestellt, der schon im ersten Quartal 2019 in ersten Smartphones der gehobenen Mittelklasse verbaut sein wird. Erste Smartphones mit diesem SoC’s könnten schon auf der kommenden CES im Januar 2019 vorgestellt werden.

Der Helio P90 hat insgesamt acht Kerne verbaut, setzt auf das big.LITTLE-Design und wird im 12-Nanometer-Verfahren gefertigt. Der Octa-Core-SoC setzt auf zwei 2,2 GHz Cortex-A75-Kerne und auf sechs Cortex-A55-Kerne mit 2,0 GHz. Als Grafikeinheit kommt eine PowerVR GM 9446 GPU zum Einsatz, die gegenüber der Mali G72MP3 GPU des Helio P60 eine Leistungssteigerung von bis zu 80 Prozent ermöglichen soll.

MediaTek betont in der Pressemitteilung, dass der neue Helio P90 insbesondere für ARCore und Google Lens deutlich besser optimiert wurde Dafür hat MediaTek direkt mit Google zusammengearbeitet. Generell soll die APU 2.0 für Augmented Reality-Aufgaben viermal schneller sein als vorherige MediaTek-SoC’s.

Weitere Keyfacts zum Helio P90-Octa-Core-SoC:

  • Der Helio P90 unterstützt Displays mit einer Auflösung bis zu 2520 x 1080 Pixel.
  • Kameras mit bis zu 48 Megapixeln werden unterstützt. Sofern eine Dual-Kamera verbaut wird, kann ein 24- und ein 16-Megapixel-Sensor verbaut werden.
  • LTE-Modem unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 600 Mbit/s.
  • Der Arbeitsspeicher kann bis zu 8 GB RAM betragen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close