Dies und Das

Qualcomm Snapdragon 855: Erste Informationen zum neuen High-End-SoC durchgesickert

Der Chip-Hersteller Qualcomm hat auf Hawaii zum Tech Summit eingeladen. Für heute Abend ist ein Event geplant, auf dem Qualcomm den kommenden High-End-SoC offiziell vorstellen wird. Durch ein Missgeschick bei TechCrunch, sind schon jetzt die ersten Informationen dazu durchgesickert. Im Artikel von TechCrunch, der inzwischen “offline” genommen wurde und noch nicht alle Details verrät, wird der High-End-SoC als Qualcomm Snapdragon 855 vorgestellt.

Das ist doch etwas überraschend, schliesslich ging man davon aus, dass der neue SoC als Snapdragon 8150 vorgestellt werden wird. Anscheinend lautete aber nur der interne Codenamen auf Snapdragon 8150, vertrieben wird der SoC als Snapdragon 855. Es gibt also kein Rebranding der Bezeichnungen bei Qualcomm – zumindest nicht im kommenden Jahr.

Der Snapdragon 855 wird der erste SoC sein, der den 5G-Mobilfunkstandard unterstützen wird. Das kommt jetzt nicht besonders überraschend, hat Qualcomm schon vor einiger Zeit so halbwegs bestätigt. Damit stehen ersten 5G-Smartphones eigentlich nichts mehr im Wege.

Erstmals verbaut Qualcomm dem Snapdragon 855 auch eine Neural Processing Unit (NPU), die sich den Aufgaben der künstlichen Intelligenz widmet. Die NPU soll dabei bis zu drei Mal mehr Leistung liefern als die bisherigen Qualcomm-SoCs. Ebenfalls erwähnen die Kollegen von TechCrunch mit “Snapdragon Elite Gaming” ein besonderes Feature für die Gamer unter uns. Zudem gibt es Optimierungen im Bereich Augmented Reality und der Fotografie (Computational Photography).

Alle weiteren Informationen dürften wir spätestens heute Abend erfahren. Dann lädt Qualcomm zu einem Event ein, wo man letztendlich alle Details zum neuen Snapdragon 855 lüften wird.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close