Smartphone

OnePlus 7 könnte mit schnellem UFS 3.0-Speicher kommen

Der neue UFS 3.0-Speicher ist nicht nur deutlich schneller als sein Vorgänger, sondern erlaubt auch nochmals höhere Kapazitäten. Die ersten UFS 3.0-Module mit 128, 256 und 512 GB werden in der ersten Jahreshälfte erhältlich sein, wie Samsung zuletzt auf dem Qualcomm Summit auf Hawaii bestätigt hat.

Eines der ersten Smartphones mit neuem UFS 3.0-Speicher könnte folgerichtig das Samsung Galaxy S10 werden, welches bereits im kommenden Monat vorgestellt wird. Ebenfalls soll das nächste OnePlus-Smartphone, vermutlich das OnePlus 7, mit dem schnelleren Speicher kommen. Zumindest will das der bekannte Leaker Ice universe erfahren haben und zeigt auch gleich ein Screenshot auf Twitter:

Neben dem schnelleren UFS 3.0-Speicher, dürfte das OnePlus 7 mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 855-Octa-Core-SoC und bis zu 10 GB RAM ausgestattet sein. Ein 5G-Modell soll ebenfalls noch im Frühjahr 2019 kommen, jedoch als „gesondertes“ Modell.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.