Smartphone

Samsung leakt das Design des Galaxy S10 gleich selbst..

Seit gestern wissen wir, dass Samsung das Galaxy S10-Lineup am 20. Februar 2019 auf einem Unpacked-Event in San Francisco offiziell vorstellen wird. Zeitgleich soll übrigens auch ein Event in London stattfinden. Nach den zahlreichen Leaks und dem Render-Material der letzten Wochen, hat offenbar Samsung jetzt gleich selbst das Design des Galaxy S10 geleakt.

Aufgetaucht sind die Bilder in einem Artikel zur neuen Oberfläche Samsung One UI. Darauf ist sogar das Loch im Display zu sehen. Inzwischen hat Samsung die Bilder still und heimlich mit einem Galaxy S9 ersetzt. Schon alleine diesen Umstand spricht dafür, dass Samsung hier tatsächlich ein dummer Fehler unterlaufen ist.

Dumm gelaufen oder doch gewollt? Nun, das werden wir wohl nie wirklich erfahren. Aber ja, es soll ja Hersteller geben die bewusst Leaks und dergleichen im Netz streuen, um mehr oder weniger “gratis” Werbung zu erhalten. Würde mich nicht überraschen, wenn das auch Samsung hin und wieder anwendet – was natürlich nie ein offizieller Bestätigen würde.

via
SamMobile
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close