AppGaming

Die erfolgreichsten Android-Apps weltweit

2,57 Mio. Apps gibt es im Play Store zum Download (Stand: Januar 2019), ein Teil ist kostenpflichtig und ein anderer Teil kostenfrei. Man könnte meinen, dass in den Top 10 der weltweit umsatzstärksten Apps des Monats Dezember (2018) eine bunte Mischung verschiedenster Applikationen zu finden ist. Sowohl Spiele als auch Service-Apps und nützliche Tools würden die meisten wahrscheinlich unter den besten Apps erwarten. Weitgefehlt!

Die Mehrzahl der erfolgreichsten Anwendungen weltweit ist aus dem Gaming Sektor (8 von 10). Für Online Casino Anbieter sind das gute Neuigkeiten. So rankt zum Beispiel das mobile Erlebnis des LeoVegas Casinos nicht nur in Deutschland, sondern auch international recht hoch, denn auch die Nachfrage nach Casinospielen wächst stetig.

(c) Pixabay
  1. Candy Crush Saga, Gaming App, 51,96 Mio. US-Dollar Umsatz

Mit keiner App wurde im Dezember 2018 mehr Geld verdient als mit Candy Crush Saga. 51,96 Mio. US-Dollar betrug der Umsatz im letzten Monat des Jahres 2018 und da war das Spiel schon sechs Jahre alt. Schon seit Jahren erfreut sich Candy Crush riesiger Beliebtheit und war zeitweise das Spiel mit den meisten aktivsten Nutzern. Das Puzzle-Spiel ist vom Prinzip her simpel, was es für viele Spieler so attraktiv macht. Es kann mal eben zwischendurch gespielt werden und wird von Level zu Level schwieriger, worin der Reiz liegt. Im Dezember 2012 wurde es erstmalig im Play Store veröffentlicht und belegte schon im Oktober 2013 den dritten Platz der beliebtesten App mit dem meisten Umsatz im Play Store.

  1. Pokémon Go, Gaming App, 48,38 Mio. US-Dollar

Im Juli 2016 wurde Pokémon Go veröffentlicht und brach schon nach kurzer Zeit alle Rekorde. Die Download-Zahlen waren weltweit hoch und mit 21 Millionen aktiven Nutzern in den USA löste Pokémon Go den bisherigen Rekordhalter Candy Crush Saga mit 20 Millionen aktiven Nutzern ab. Die Besonderheit von Pokémon Go ist, dass das Spiel reelle Schauplätze mit einbindet und das Spiel an Orten in der eigenen Umgebung gespielt werden kann. So müssen unter anderem Pokémons an verschiedenen Stellen gefangen werden und an diesen sogenannten Pokéstops kam es nach Erscheinen des Spiels zum Teil zu Menschenaufläufen. Mit 48,38 Mio.US-Dollar Umsatz – generiert durch In-App-Käufe – war Pokémon Go im Dezember 2018 die erfolgreichste Android-App der Welt.

  1. Tinder, Dating-App, 36,66 Mrd. US-Dollar

Die Mobile-Dating-App Tinder hat das Ziel, Singles mit anderen Singles aus der näheren Umgebung zusammenzubringen. Die Zielgruppe der App sind Männer und Frauen zwischen 18 und 35 Jahren. Die Anmeldung erfolgt durch die Verknüpfung mit dem Facebook-Profil oder der Handynummer. Grundsätzlich ist die Nutzung von Tinder kostenfrei, verschiedene Premium-Funktionen erweitern die Möglichkeiten für noch mehr Erfolg beim Dating. 36,66 Mrd. US-Dollar wurden im Play Store mit der App alleine im Dezember 2018 umgesetzt, Tendenz steigend!

  1. Clash of Clans, Gaming App, 31,26 Mio. US-Dollar

Das Strategiespiel Clash of Clans ist für mehrere Spieler gedacht und konnte im Dezember 2018 31,26 Mio. US-Dollar Umsatz nur über den App-Store generieren. Der Download der App ist kostenlos, innerhalb des Spielverlaufs können dann aber Add-Ons in Form von Juwelen gekauft werden, die den Spielverlauf beschleunigen. Für Android-Geräte wurde das Spiel erstmals im Oktober 2013 veröffentlicht, seit 2016 gibt es Clash Royale, ein Ableger von Clash of Clans.

  1. Pandora Music, Musik Streaming App, 21,84 Mio. US-Dollar

In der Schweiz ist der Streaming Dienst Pandora Music nicht erhältlich. Auf Basis favorisierter Songs schlägt die App ähnliche Songs vor, sodass User sich Playlists auf der Basis von Vorschlägen erstellen lassen und jede Menge neue Musik entdecken können. Falls es die App mal in die Schweiz schafft, wäre sie eine große Konkurrenz für Spotify. 21,84 Mio. US-Dollar wurden alleine im Dezember 2018 über den Play Store umgesetzt.

  1. Clash Royale, Gaming-App, 18,96 Mio. US-Dollar

Clash Royale ist ein Ableger von Clash of Clans und kaum weniger erfolgreich. Das Spiel ist wie viele Gaming-Apps umsonst, der Ablauf kann durch In-App-Käufe aber beschleunigt werden. 18,96 Mio. US-Dollar Umsatz nur über den App Store alleine im Dezember 2018 sprechen dafür, dass das viele Menschen machen, wodurch die App den sechsten Platz der erfolgreichsten Android-App erhält.

  1. Fate/Grand Order, Gaming-App, 18,88 Mio. US-Dollar

Das Single Player-Rollenspiel Fate/Grand Order ist in verschiedenen Ländern der Welt zwischen 2015 und 2017 erschienen. Sogar Filme und Serien wurden auf Basis der App schon gedreht und der Umsatz von 18,88 Mio. US-Dollar im Dezember 2018 spricht für die Beliebtheit der Android App.

(c) Pixabay
  1. Empires&Puzzles: RPG Quest, 18,2 Mio. US-Dollar

Bei Empires&Puzzles wird ein Match-3-Spiel mit einer Aufbaustrategie verbunden. 18,2 Mio. US-Dollar hat das Google und den Entwicklern alleine im Dezember 2018 eingebracht und katapultierte die App damit in die Top 10 des Play Stores.

  1. Lords Mobile: Battle of the Empires – Strategy RPG, Gaming App, 17,09 Mio. US-Dollar

Das Strategiespiel in Echtzeit Lords Mobile: Battle of the Empires – Strategy RPG hat mehr als 200 Mio. Spieler überall auf der Welt und zählt ebenfalls zu den erfolgreichsten und vor allem umsatzstärksten Apps der Welt. Es hat zweimal den „Google Play Award“ gewonnen, einmal als „Best Competitive Game“ und einmal als „Android Excellence Game“.

  1. Lineage M, Gaming App, 15,77 Mio. US-Dollar

Besonders in Südkorea ist Lineage M bisher sehr erfolgreich. Mit dem mittelalterlichen Fantasy-Multi-Player Game hat der Entwickler NC Soft einen Volltreffer gelandet, bisher ist das Spiel nur in Koreanisch, Russisch, Englisch und Chinesisch erhältlich. Umgesetzt wurden über den Play Store im Dezember 2018 15,77 Mio. US-Dollar.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close