Wearable

Samsung Galaxy Watch Active: Screenshots verdeutlichen, Fokus auf neue Fitness-Features gerichtet

Schon sehr bald wird Samsung mit der Galaxy Watch Active eine neue TizenOS-Smartwatch präsentieren, die sich wie schon bei der Gear Sport mehr an sportliche Käufer richtet. Es überrascht deshalb auch nicht, dass Samsung den Fokus auch bei der Software auf neue Fitness-Features gelegt hat. Dazu sind jetzt bein SamMobile ein paar interessante Screenshots veröffentlicht worden.

Laut SamMobile wird Samsung die neue Oberfläche als “One UI” vermarkten, was wir schon von den Smartphones her kennen. Die Samsung-Smartphones mit Android 9 Pie erhalten alle die sogenannte One UI Benutzeroberfläche, welche TouchWiz bzw. Samsung Experience ablöst.

Samsung Galaxy Watch Active

Die Galaxy Watch Active wird wohl noch mehr Aktivitäten automatisch erkennen können und auch bei einer zu hohen Herzfrequenz Alarm schlagen können. Dann führt Samsung offensichtlich eine neue Übersicht der Aktivitätsziele ein. Diese werden neu in drei verschiedene Bereiche unterteilt und in Form eines Herzens dargestellt.

Wann genau Samsung die neue Smartwatch präsentieren wird, ist bisher noch nicht bekannt. Ein möglicher Termin wäre das Unpacked-Event am 20. Februar oder dann ein gesondertes Event auf dem Mobile World Congress ein paar Tage später.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close