Smartphone

Xiaomi Redmi 7: In wenigen Tagen in Europa verfügbar, aber wird mehr kosten

In China hat die Xiaomi-Tochter Redmi mit dem Redmi 7 wieder einmal ein extrem günstiges, aber durchaus ansprechendes Einsteiger-Smartphone vorgestellt. Bereits ab etwas über 104 Franken bzw. 92 Euro kommt das Redmi 7 in China auf den Markt. Da es sich dabei um die China-Version ohne LTE Band 20 handelt, ist ein Import eher nicht zu empfehlen. Die gute Nachricht: Das Gerät wird schon sehr bald in Europa erhältlich sein.

Diese Information stammt wieder einmal von WinFuture bzw. Roland Quandt, der als sehr zuverlässige Quelle genannt werden kann. Das Redmi 7 wird in Europa bedeutend mehr kosten als in China. Bei 150 Euro soll es los gehen. Dabei handelt es sich um das Modell mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Es soll auch das Modell mit 3 GB RAM + 64 GB Speicher kommen, wobei noch kein Preis bekannt ist. Die “billigste” Ausstattungsvariante mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher scheint nicht für Europa vorgesehen zu sein.

Und wie schon erwähnt, das Redmi 7 könnte schon sehr bald in Europa erhältlich sein. Ja, vielleicht sogar noch ab dieser oder dann spätestens Anfang nächster Woche. Erste Distributoren haben das 32 GB-Modell bereits gelistet und geben eine Verfügbarkeit für Händler innerhalb der nächsten drei Tage an. Das Modell mit 64 GB soll spätestens in einer Woche verfügbar sein.

Redmi 7 in der Schweiz – kommt!

Auch wenn das Redmi 7 nicht offiziell in der Schweiz vertrieben wird, werden wir es hier früher oder später ebenfalls kaufen können. Händler wie digitec oder microspot übernehmen für uns den Import, allerdings dauert es halt in der Regel etwas länger bis sie dort verfügbar sind.

Inzwischen wird beispielsweise auch das Redmi Note 7 bei digitec gelistet – mit einem Preis von 278 Franken und einer Verfügbarkeit innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close