GadgetSmart Home

Rebrand: Aus Google Home Hub wird Google Nest Hub

Das smarte Display Google Home Hub (zum Testbericht) wird schon bald in Google Nest Hub umbenannt, wie die Kollegen von 9To5Google von einer zuverlässigen Quelle erfahren haben. Es ist also offenbar kein neues smartes Display von der Google-Tochter Nest geplant, man benennt die bestehende Hardware einfach um.

Zusammen mit der Umbenennung soll zusätzlich ein Max-Modell vorgestellt werden.  Der Google Nest Hub Max wird ein 10 Zoll Display erhalten und eine Videokamera integriert haben. Die Videokamera kann einerseits für die Videotelefonie genutzt und andererseits kann sie auch als Überwachungskamera eingesetzt werden.

Gut möglich, dass Google künftige smarte Displays alle unter der “Nest”-Marke auf den Markt bringen wird. Nicht davon betroffen dürften die smarten Lautsprecher sein, wie beispielsweise der Google Home Hub Mini, den ich vor einigen Monaten testen konnte.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close