Smartphone

Samsung Galaxy S10: Wie viel kostet ein neues Display?

Es passiert ganz schnell und kostet unter Umständen ganz schön viel – ein kaputtes Smartphone-Display. Wer sein Smartphone nicht versichert hat, muss mit hohen Reparaturkosten rechnen. Das ist auch bei den neuen Samsung Galaxy S10-Smartphones nicht anders. Der von Samsung zertifizierte Service-Anbieter W-Support hat die Reparaturpreise dafür publik gemacht. Alle folgend genannten Preise sind für Deutschland gültig.

Fangen wir mit dem Galaxy S10e an. Ein Austausch des Akkus schlägt hier mit ca. 85 Euro zu Buche. Eine Standardreparatur wird mit rund 150 Euro und ein kompletter Displayaustausch mit ca. 278 Euro aufgeführt. Folgende Reparaturen werden als „Standardreparatur“ verrechnet: „Die Reparaturart „Standardreparatur“ bezieht sich auf alle Fehler (z.B. „Netz – bucht nicht ein“ oder „Tastatur ohne Funktion“, wie auch Probleme mit dem Zubehör), außer auf Probleme mit der Anzeige (Display).

Rund 85 Euro kostet auch beim Galaxy S10 ein Akkutausch. Teurer ist die Standardreparatur, die mit 178 Euro aufgeführt wird. Ein Displaytausch kostet mit rund 342 Euro bedeutend mehr als beim Galaxy S10e. Praktisch identisch zum Galaxy S10 gestalten sich die Reparaturkosten für das Galaxy S10+ – einzig beim Display gibt es einen spürbaren Unterschied. Rund 378 Euro werden für ein neues Display fällig.

All diese Preise können bequem direkt bei W-Support abgefragt werden. Aufgrund der relativ schnell fallenden Verkaufspreisen der Smartphones, lohnt sich eine Reparatur teilweise gar nicht mehr. Denn im Gegensatz zu den Gerätepreisen, werden die Reparaturkosten in der Regel über die Monate hinweg nicht wirklich günstiger. Schade eigentlich..

via
AllAboutSamsung

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"