HotSmartphone

Samsung lässt kritisches, aber sachliches Galaxy Fold Teardown “verschwinden” und das Netz kritisiert – zurecht!

Vor wenigen Tagen haben die Spezialisten von iFixit ein kritisches Teardown zum Samsung Galaxy Fold veröffentlicht, in dem das faltbare Smartphone nicht so gut wegkommt. Im Teardown werden gleich mehrere Schwachstellen des faltbaren Displays aufgezeigt. Offensichtlich schmeckte das Samsung überhaupt nicht und erwirkte über Umwege die “Löschung” des Artikels.

Schmutzig, so würde ich das Vorgehen von Samsung in diesem Fall bezeichnen. Der südkoreanische Hersteller suchte nicht direkt da Gespräch mit den Reparatur-Spezialisten von iFixit, sondern übte offenbar Durck auf einen vertrauenswürdigen Partner aus. Aus Respekt gegenüber diesem Partner, hat sich iFixit entschlossen das Teardown vom Netz zu nehmen. Das Statement von iFixit lautet wie folgt:

Wir haben das Galaxy Fold von einem vertrauenswürdigen Partner erhalten. Samsung hat über diesen Partner beantragt, dass iFixit das Teardown entfernt. Wir sind weder rechtlich noch anderwertig verpflichtet, unser Teardown zu löschen. Aber aus Respekt gegenüber diesem Partner, den wir als Verbündeten bei der Reparatur von Geräten betrachten, ziehen wir uns Teardown zurück, bis wir im freien Handel ein Galaxy Fold kaufen können.

Das Vorgehen von Samsung, aber auch teilweise von iFixit selbst, wird im Netz kritisiert. Für mich ist der Entscheid von iFixit plausibel, das Vorgehen von Samsung hingegen überhaupt nicht. In einer solchen Situation ist eine transparente Kommunikation mehr als förderlich. Einen kritischen, aber sachlichen Artikel verschwinden zu lassen, ist meiner Meinung nach mehr als fraglich und muss zurecht kritisiert werden.

Damit macht sich Samsung definitiv keine Freunde. Der Artikel ist übrigens nicht komplett “verschwunden” – das Web vergisst bekanntlich nie. Wer sich für den Artikel interessiert, findet ihn weiterhin beim Web Archive.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close