App

WhatsApp: Endlich, Gruppen-Einladungen können (schon bald) blockiert werden

Der beliebte Messenger WhatsApp bekommt in diesen Tagen eine sehr nützliche Funktion spendiert, mit der sich Gruppen-Einladungen besser lenken lassen. Bisher war bzw. ist es ja so, dass im Prinzip jeder beliebige WhatsApp-Nutzer einer Gruppe hinzugefügt werden konnte/kann. Das ändert sich mit der jetzt offiziell bestätigten Funktion nun endlich.

WhatsApp lässt euch neu die Wahl, wer euch einer Gruppe hinzufügen kann. Ich kann bestimmen, ob mich jeder, meine Kontakte oder gar keiner einer Gruppe hinzufügen kann. Wähle ich die letzte Option aus, kann die Person, die mich gerne in einer Gruppe haben möchte, einen Einladungslink via WhatsApp schicken. Unternehme ich innerhalb von 72 Stunden nichts, erlischt die Einladung ganz automatisch.

Die Funktion wird in den Einstellungen unter Account und dort bei Datenschutz zu finden sein. Wann genau die Funktion bereitsteht, kann ich euch jedoch nicht beantworten. WhatsApp bzw. Facebook spricht von einer schrittweisen Verteilung der neuen Funktion. Bei mir ist sie jedenfalls noch nicht zu finden.

WhatsApp

via
VentureBeat
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close