Dies und Das

Samsung will mit neuem 64 MP-ISOCELL-Kamerasensor neue Maßstäbe bei der Smartphone-Fotografie setzen

In den letzten Monaten sind vermehrt Smartphones mit 48 MP-Kamerasensoren auf den Markt gekommen, beispielsweise das Honor View 20 oder das Redmi Note 7 Pro. Mit dem neuen ISOCELL Bright GW1 hat Samsung nun einen neuen Kamerasensor mit 64 Megapixeln und 0,8μm grossen Pixel vorgestellt. Es ist der weltweit erste Kamerasensor mit einer derart hohen Auflösung.

Wie auch bei den anderen hochauflösenden Sensoren, erzeugt der Bright GW1 im Grund genommen 16 MP-Aufnahmen, indem vier Pixel zusammengelegt werden. Bei den 48 MP-Sensoren entstehen dann in der Regel ein fertiges Bild mit 12 MP-Auflösung. Ausserdem unterstützt Samsung’s Kamerasensor die Quad-Bayer-Technologie und soll damit bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen.

Der neue ISOCELL Bright GW1 wird laut Samsung in der zweiten Jahreshälfte in die Massenproduktion gehen. Erste Smartphones könnten also gegen Ende des Jahres mit der 64 MP-Kamera ausgestattet sein. Und wenn ich auf eine Smartphone-Serie tippen müsste, die als erstes den neuen Sensor bekommt, dann wäre es die Galaxy A-Serie.

Quelle
Samsung Pressnews
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close