Firmware & OSSmartphone

Huawei Mate 9 bekommt Android-Sicherheitspatch vom Mai 2019

Das 2016er Flaggschiff-Smartphone Huawei Mate 9 bekommt in diesen Tagen einen neuen Android-Sicherheitspatch spendiert. Mit dem neuesten Update mit der Bezeichnung MHA-L29 9.0.1.191 (C432E7R1P8) bekommt das Mate 9 den Mai-Sicherheitspatch spendiert. Das genau 364 MB grosse OTA-Update wird wie gewohnt schrittweise verteilt. Hier und da könnte es also noch etwas dauern.

Das Huawei Mate 9 soll früher oder später auch ein Update auf EMUI 9.1 erhalten. Neben punktuellen Verbesserungen und Optimierungen, bringt EMUI 9.1 beispielsweise den optimierten GPU Turbo 3.0, das neue EROFS Dateisystem oder Huawei Share OneHop für den problemlosen und schnellen Dateiaustausch zwischen Huawei Smartphones und PCs mit.

Wann der Rollout für EMUI 9.1 für das Mate 9 vorgesehen ist, kann ich euch leider nicht beantworten. Welche Huawei- und Honor-Smartphones sonst noch alles in den Genuss von EMUI 9.1 kommen sollen, könnt ihr der Liste unter diesem Link entnehmen.

via
HuaweiBlog

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.