Smartphone

Huawei Mate 30 Pro: Stark gebogenes Display und wieder mit einer Notch?

Voraussichtlich im Herbst wird Huawei mit dem Mate 30 Pro ein weiteres Flaggschiff-Smartphone auf den Markt bringen. In den letzten Wochen kursierten die ersten Gerüchte, darunter auch zum Display. Dieses soll wieder abgerundete Seiten erhalten, die allerdings noch stärker abgerundet sein sollen als beim Mate 20 Pro und P30 Pro. Jetzt geleakte Fotos sollen uns zeigen, wie stark das Display tatsächlich gebogen sein wird.

Auf dem Foto oben sehen wir einen vermeintlichen Displayschutz für das Mate 30 Pro, der zur Seite hin stark abgerundet ist. Auf den beiden Fotos unten soll das Frontpanel des kommenden Flaggschiff-Smartphones zu sehen sein. Auch darauf deuten sich die abgerundeten Seiten an. Zudem bekommen wir eine ziemlich breite Notch zu Gesicht, die offensichtlich den einen oder anderen Sensor unterbringt.

Insbesondere die abgerundeten Seiten sind umstritten. Manche mögen sie, die anderen verabscheuen sie. Etwas in der Mitte gibt es wohl nicht. Ich persönlich komme inzwischen ganz gut klar mit den sogenannten Edge-Displays. Einen Mehrwert bei der Bedienung sehe ich nicht bzw. gibt es nicht, dafür sieht es optisch ziemlich beeindruckend aus – so lange man frontal auf das Display schaut. Ansonsten kann auf den abgerundeten Seiten ein leichter Farbstich auftreten. “Ein Problem”, welches ich bisher bei jedem abgerundeten Display feststellen konnte.

Die Notch würde mich persönlich nicht stören, wenn auch beispielsweise ein Samsung Galaxy A80 mit seinem fast randlosen Full Infinity-Display optisch ein echter Hingucker ist. Nun gut, momentan sind wir noch weit von einer offiziellen Ankündigung entfernt und solchen Leaks sollte man noch mit der nötigen Vorsicht begegnen. Letztendlich kann das alles, was wir auf diesen Fotos sehen, ein Fake sein.

Quelle
Weibo Weibo 2
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close