HotSmartphone

iPhone verkauft sich in der Schweiz (noch) am besten

Der unabhängige Online-Vergleichsdienst moneyland.ch hat im Rahmen einer repräsentativen Umfrage 1500 Personen in der Schweiz gefragt, welche Smartphones sie nutzen und wie zufrieden sie mit diesen sind. Das Fazit: Auch weiterhin ist die Schweiz ein Apple-Land, wenn auch knapp. Dennoch fällt das Ergebnis überraschend aus: Weltweit gesehen kommt Android auf einen Marktanteil von ca. 85 Prozent.

In der Schweiz sieht die Situation anders aus. Am populärsten bei Schweizerinnen und Schweizer ist das iPhone mit 40,8 Prozent. An zweiter Stelle folgt wenig überraschend der südkoreanische Hersteller Samsung mit 35 Prozent. Das Podium wird durch den chinesischen Hersteller Huawei mit einem Anteil von 8,8 Prozent vervollständigt. Ferner sind Nokia (3.5%) und Sony mit 3.3% zu finden.

Alle weiteren Smartphone-Marken erreichen eine deutlich kleinere Anzahl Schweizer Kunden (Anteil unter 1.5%: Fairphone, Google Pixel, Honor, HTC, LG, Oppo, Wiko und Xiaomi. Die Marken Oppo und Xiaomi waren bislang in der Schweiz kaum bekannt, machen nun aber als Lieferanten von 5Gkompatiblen Geräten für Swisscom und Sunrise von sich reden.

iPhone bei Frauen beliebter als bei Männern

Die Umfrage bringt noch ein paar weitere interessante Details ans Licht. So geht beispielsweise aus der Umfrage hervor, dass in der Schweiz die Frauen lieber ein iPhone nutzen als Männer. So schreibt Moneyland.ch:

44% der befragten Frauen nutzen ein iPhone von Apple, während es bei den Männern nur 37.4% sind. Die Smartphones von Samsung hingegen sind bei Männern (35.4%) ähnlich beliebt wie bei Frauen (34.6%). Die Geräte von Huawei wiederum sind bei Männern (9.3%) populärer als bei Frauen (8.3%). Etwas überraschend ist der Unterschied bei Geräten von Sony: Sony-Smartphones sind bei Männern (4.4%) doppelt so verbreitet wie bei Frauen (2.2%).

Mit Samsung und Huawei sind Schweizerinnen und Schweizer am zufriedensten

Abgesehen von der Popularität der Hersteller, beantwortet uns die Umfrage von moneyland auch, mit welchem Hersteller die Nutzer aus der Schweiz am zufriedensten sind. Hier offenbart sich ein anderes Bild: Samsung und Huawei teilen sich mit einem Durchschnitt von 8.4 von 10 Punkten den ersten Platz. Apple folgt auf dem dritten Rang mit 8.3 von 10 Punkten.

Auf den weiteren Plätzen sind Nokia (8.1 Punkte), HTC (7.3 Punkte), Sony und Wiko (jeweils 7.2 Punkte) und Xiaomi (7.0 Punkte). Die Anzahl der Bewertungen von LG, Fairphone, Honor und Google Pixel waren zu gering für eine repräsentative Auswertung.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Zufriedenheitsunterschiede bei den drei grossen Herstellern Samsung, Huawei und Apple gering ausfallen. Alle drei Hersteller stellen Smartphones her, mit denen ihre Kunden offensichtlich zufrieden sind, stellt der Telekom-Experte Ralf Beyeler fest.

 

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close