Firmware & OSWearable

Mobvoi: Neues Update soll den Lags bei der TicWatch C2, S2 und E2 an den Kragen gehen

Mobvoi verteilt ab sofort ein neues Update für die eigenen Wear OS-Smartwatches TicWatch C2, S2 und E2. All diese smarten Uhren sollten in diesen Tagen ein Update Over-the-Air (OTA) erhalten. Aus dem Changelog lässt sich entnehmen, dass auf allen genannten Smartwatches die systemweiten Lags optimiert werden sollen.

In anderen Worten: Die smarte Uhr sollte nicht mehr so viele Denkpausen einlegen, wie bisher. Darüber hinaus ist das Always-on-Display-Feature (AOD) nun per “Default” deaktiviert, um ein paar Prozente beim Akkuverbrauch herauszuholen. Zudem wurden einige der vorinstallierten Apps auf den neuesten Stand gebracht.

Letzte Woche hat Mobvoi mit der TicWatch Pro 4G eine neue Wear OS-Smartwatch vorgestellt. Zwar setzt Mobvoi weiterhin auf den angestaubten Snapdragon Wear 2100, immerhin gibt es dafür aber einen Arbeitsspeicher von 1 GB. Das soll sich laut ersten Berichten sehr gut auf die Performance auswirken. Bis jetzt wurde Uhr allerdings noch nicht für Europa angekündigt.

TicWatch Pro 4G: Mobvoi stellt neue Wear OS-Smartwatch mit LTE vor

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close