Smartphone

Xiaomi Mi A3 (Lite): Die neuen Android One-Smartphones kommen

Vor genau einem Jahr hat Xiaomi in Madrid die beiden Android One-Smartphones Mi A2 und Mi A2 Lite (zum Testbericht) vorgestellt. Die beiden Smartphones zeichnen sich durch das praktisch unangetastete Android (Stock-Android) und dem attraktiven Preis aus. Hinzu kommt dank Android One eine Update-Garantie von mindestens zwei Jahren auf Major-Updates sowie drei Jahren auf Android-Sicherheitspatches.

Ein Jahr danach ist es jetzt so langsam an der Zeit, den Nachfolger bzw. die Nachfolger zu präsentieren. Hinweise und Gerüchte gab es in den letzten Wochen immer wieder, zuletzt zum verbauten Prozessor. Konkrete Hinweise seitens des Herstellers blieben bis jetzt aus – mit Betonung auf bis jetzt. Denn mit Donovan Sung, seines Zeichen Director of Product Management, hat jetzt zumindest eine Andeutung auf Twitter gemacht.

So lässt er uns mit seinem Tweet wissen, dass das Xiaomi Mi A2 und Mi A2 Lite heute vor einem Jahr auf den Markt kam. Am Ende will er aber dann wissen, auf was wir uns bei der nächsten Mi A-Serie freuen. Sung bestätigt damit einerseits die nächste Generation und andererseits lässt er uns wissen, dass mindestens zwei Geräte geplant sind. Er spricht ja schliesslich von einer “Serie”.

Xiaomi Mi A3 (Lite): Wann werden sie vorgestellt?

Das Mi A3 und Mi A3 Lite werden kommen, da bin ich mir sicher. Wäre auch mehr als doof, wenn Xiaomi auf die doch sehr beliebten Android One-Smartphones verzichten würde. Die Frage ist nur, wann es endlich so weit sein wird. Dazu schweigt sich auch noch Donovan Sung aus – noch. Möglicherweise wartet Xiaomi ab, bis Google die finale Version von Android Q bereitstellt. Das wird gegen August der Fall sein.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close