Smartphone

Xiaomi Mi Mix 4 soll Hauptkamera mit 64 Megapixeln erhalten

Erst gestern habe ich darüber berichtet, dass der chinesische Hersteller Xiaomi ein Patent für eine Periskop-Kamera angemeldet hat. Es wird gemunkelt, dass die Periskop-Kamera (Zoom-Kamera) erstmals im Xiaomi Mi Mix 4 zum Einsatz kommen könnte, welches wie der Vorgänger voraussichtlich wieder im Herbst vorgestellt wird. Nun gibt es einen weiteren Hinweis zur Kamera, der angeblich von einem Xiaomi-Manager stammt.

Konkret geht es um den Hauptsensor im Mi Mix 4, der angeblich von Sony stammt und bisher noch nicht vorgestellt wurde. Der neue Sony-Kamerasensor soll eine Auflösung von bis zu 64 Megapixeln bieten, genau so viel bietet ein kürzlich vorgestellter ISOCELL-Sensor von Samsung.

Xiaomi Mi Mix 4 mit Snapdragon 855 und Triple-Kamera?

Es sind nicht die ersten Hinweise bzw. Gerüchte zum nächsten Android-Flaggschiff von Xiaomi. Bereits Anfang Mai kursierten erste Hinweise zur verbauten Ausstattung, die von Mishaal Rahman von den XDA-Developers veröffentlicht wurden. Es waren aber noch sehr frühe Informationen und auch die Quelle selbst scheint nicht ohne Zweifel erhaben zu sein.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close