Zubehör

DJI Osmo Mobile 3: Neuer 3-Achsen-Gimbal für Smartphones vorgestellt

Der vor allem für seine Drohnen bekannte Hersteller DJI hat heute mit dem Osmo Mobile 3 einen neuen 3-Achsen-Gimbal vorgestellt. Der faltbare Osmo Mobile 3 kann praktisch überall verstaut werden, ohne viel Platz einzunehmen. Ein Smartphone lässt sich dank ausgeklügelten Mechanismus sehr schnell an den Gimbal  montieren. Er stabilisiert Aufnahmen zuverlässig und bietet laut Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden.

Der Osmo Mobile 3 ist nicht nur faltbar, das neue Design bietet zudem eine optimale Handhabung, die wichtigsten Bedienelemente sind mit nur einer Hand erreichbar. Die ideal liegenden Tasten des Gimbals steuern diesen und rufen Funktionen aller Art ab. Quick Roll rotiert das Smartphone, durch zweimaliges Drücken der M-Taste, aus dem Querformat in das Hochformat – ohne das es dafür aus dem Stabilisator entnommen werden muss. Der neue Formfaktor behindert nicht länger die Lade- und Audioschnittstelle und erlaubt das Laden des Geräts während der Verwendung, sowie das komfortable Anschließen von Mikrofonen.

Der Osmo Mobile 3 ist in der Lage die Gimbal-Orientierung zu sperren, neu zu zentrieren, zu drehen und die Objektverfolgung zu aktivieren. ActiveTrack 3.0 kann mit einem einfachen Drücken des Auslösers aktiviert werden und hält eine Person oder ein Objekt immer im Zentrum des Bildes. Der Zoom-Slider an der Seite des Griffs erlaubt komfortables Zoomen, ohne dabei den Bildschirm des Smartphones nutzen zu müssen. Darüber hinaus ist die Geschwindigkeit des Zooms in den Einstellungen individuell einstellbar.

DJI Osmo Mobile 3: Preise und Verfügbarkeit

Der 3-Achsen-Gimbal ist ab heute über den offiziellen Online-Shop, den DJI Flagship Stores und in ausgewählten Apple Stores erhältlich. In Kürze wird der DJI Osmo Mobile 3 zudem bei anderen Händlern zur Verfügung stehen.

Der Preis für die Standardausführung mit einer Halteschlaufe, einem Tragebeutel und Antirutsch-Pads beträgt 109 €, und die Combo-Variante, welche zusätzlich den Stativgriff und ein Transportetui beinhaltet, ist für 129 € erhältlich. Osmo Mobile 3 ist gegen eine zusätzliche Gebühr von 10 € im Rahmen des DJI Care Refresh abgedeckt (plus 10 € für das erste Ersatzgerät, 15 € für das zweite Ersatzgerät).

Quelle: Pressemitteilung

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close