Firmware & OSHotSmartphone
Trending

EMUI 10: Ein erster Blick auf die neue Software für Huawei-Smartphones

Wenn alles nach Plan verläuft, wird Huawei im kommenden Monat eine erste Beta von EMUI 10 für das Huawei P30 und Huawei P30 Pro veröffentlichen. Die Beta richtet sich allerdings vorerst wohl nur an die chinesische Version des  (noch) aktuelle Flaggschiff-Smartphones. Die Software EMUI 10 wird bereits auf Android Q basieren.

Auch wenn Huawei die neue Software bereits auf der Huawei Developer Conference vor gut einer Woche präsentiert hat, sind noch nicht besonders viele Screenshots geschweige Videos im Umlauf – bis jetzt. Von Huawei Central gibt es jetzt Immerhin die ersten paar Screenshots der neuen Oberfläche.

Neue “Magazine Style UI”
Wer meine letzten Testberichte zu Huawei-Smartphones gelesen hat, der weiss das ich kein Fan der aus meiner Sicht unübersichtlichen Systemeinstellungen bin. Das könnte sich mit EMUI 10 nun endlich ändern. Huawei hat die Menüpunkte neu sortiert (hoffentlich logischer..) und verpasst ein neues einheitliches Design. Das selbe Design, welches wohl “Magazine Style UI” genant wird, kommt zusätzlich unter anderem bei der Kontakte- und  Notizen-App sowie dem Benachrichtigungsleiste zum Einsatz. Das sieht dann wie folgt aus:

Morandi Color System
Weiter geht es mit einem neuen Farbmodi. Bei EMUI 10 setzt Huawei auf ein zwei Level Farbschema namens Morandi Color System. Insgesamt stehen wohl sechs verschiedene Farbmodi zur Auswahl. Diese können dann unter anderem in den Apps NotePad, Galerie und weiteren Teilen des Systems angewendet werden. Das neue Farbschema soll die Nutzung intuitiver und interaktiver gestalten.

Endlich, mehr Optionen für das Always-on-Display
Was ich mir auch schon länger gewünscht habe, scheint Huawei nun auch erhört zu haben. Das Always-on-Display (AOD) bekommt neue Funktionen spendiert. Unter anderem wird man künftig die Farben nach seinen Wünschen anpassen können.

Neue App-Icons
Überarbeitet wurden auch die verschiedenen App-Icons, wie die folgende Übersicht zeigt:

Huawei bringt eigenen Dark Mode
Mit Android Q bringt Google einen nativen Dark Mode. Huawei kocht mit EMUI 10 aber offenbar ein eigenes Süppchen. Dieser lässt Apps falls gewünscht in einem dunkleren Design erscheinen, was der Akkulaufzeit bei OLED-Panels zu Gute kommt.

Neue Animationseffekte
Huawei verpasst EMUI 10 auch neue Animationseffekte. Sie sollen “weicher” und dynamischer dargestellt werden. Dazu zählen auch diverse neue Übergangseffekte.

Neue Kamera-App
Last but not least, gibt es mit EMUI 10 auch eine neue Kamera-App. Sie soll eine noch einfachere und intuitivere Bedienung ermöglichen. Ein Screenshot zur neuen Kamera-App fehlt leider noch.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close