Smartphone

Redmi Note 8: Das „nicht“ Pro-Modell soll Quad-Kamera mit 48 MP-Hauptsensor erhalten

Am kommenden Donnerstag wird die Xiaomi-Tochtermarke Redmi unter anderem die beiden neuen Mittelklasse-Smartphones Redmi Note 8 und Redmi Note 8 Pro vorstellen. Das Pro-Modell soll als eines der ersten Android-Smartphones eine 64 Megapixel-Kamera erhalten. Nicht bekannt war, ob auch das „normale“ Note 8 den neuen Sensor von Samsung erhalten wird.

Laut einem neuen Teaser wird das nicht der Fall sein. Das Redmi Note 8 soll einen 48 Megapixel-Hauptsensor erhalten, genau so wie im Redmi Note 7 auch. Insgesamt wird es aber vier Sensoren geben und die sollen sich laut der Gerüchteküche bzw. einem Insider wie folgt zusammensetzen:

  • 48 MP Hauptsensor
  • Super-Weitwinkel
  • Tiefensensor
  • Super-Makro

Vermutlich wird Redmi auf ein ähnliches Setting im Redmi Note 8 Pro setzen – bis auf den Hauptsensor mit 64 MP versteht sich. Auf jeden Fall erwartet uns mit beiden Modellen zwei interessante und sicherlich wieder preiswerte Smartphones. Gespannt bin ich auf die Performance des MediaTek-SoCs – der in beiden Modellen zum Einsatz kommt. Mal sehen, ob sich der Nachfolger auch so gut verkauft, wie das Redmi Note 7.

via
SmartDroid

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"