Wearable

Honor Band 5: Blutsauerstoff-Messung wird bald mit OTA-Update nachgereicht

Das Honor Band 5 wird in Kürze ein neues OTA-Update erhalten, mit dem der aktuelle Fitness-Tracker der Huawei-Tochtermarke ein spannendes Feature dazukommt: Der SpO2 Monitor (Pulse Oxygen Saturation). Diese Funktion wird mittels Update ab dem 30. September zur Verfügung gestellt und ermöglicht eine Überwachung der Blutsauerstoffsättigung für Gesundheits- und Fitness-Anwendungen.

Nach dem Update ist die Funktion super einfach anzuwenden: Dafür muss der User zuerst zum richtigen Funktionsfeld beim HONOR Band 5 wischen und mit einem Klick die Messung der Blutsauerstoffsättigung starten. Für eine möglichst akkurate Messung sollte der Anwender das Armband fest und den Bildschirm während des Messvorgangs nach oben halten. Am Ende kann der User die Blutsauerstoffsättigungskarte auf der Huawei Health App einsehen, um die Ergebnisse der Blutsauerstoffsättigungsüberwachung anzuzeigen.

Die Messung der Blutsauerstoffsättigung ist ein wichtiger Indikator für die Sauerstoffversorgung von Zellen und Gewebe. Eine gute Sauerstoffversorgung des Blutes ist notwendig, um die Muskeln mit ausreichend Energie zu versorgen. Ein Sauerstoffgehalt im Blut zwischen 90% und 100% ist normal. Wenn der Wert von SpO2 unter 89% liegt, könnte dies ein Signal sein, die Bewegung zu reduzieren oder einen Arzt aufzusuchen. Das HONOR Band 5 ermöglicht den Nutzern nachzuvollziehen, wie sich der Körper und seine Funktionen während des Trainings, im Schlaf oder in großen Höhen verändert und setzt damit einen neuen Standard in der barrierefreien, tragbaren Gesundheitstechnologie.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.