Smartphone

Motorola one zoom und moto e6 plus sind offiziell

Auch Motorola bzw. Lenovo nutzte die IFA 2019 in Berlin für die Präsentation von zwei neuen Android-Smartphones. Die Rede ist vom Motorola one zoom und moto e6 plus. Beide Smartphones sind uns nicht gänzlich unbekannt, schliesslich sind sie schon hin und wieder auf ersten Leaks aufgetaucht. Die Vorabinformationen erwiesen sich übrigens als korrekt.

Das Motorola one zoom

Das Motorola one zoom bietet auf der Rückseite insgesamt vier Kameras, dessen Hauptsensor wie bei vielen anderen Smartphones mit 48 Megapixel (Dual-OIS, Quad-Pixel-Technologie) auflöst. hinzu kommt ein 8 Megapixel-Telesensor für den Zoom, eine 16 Megapixel-Weitwinkelkamera und eine 5 MP-Kamera für die Tiefendetails. Hochauflösend ist ebenfalls die Frontkamera mit 25 Megapixeln.

Unter der Haube werkelt der Snapdragon 675 in Kombination mit 4 GB RAM und 128 GB Speicherplatz. Das OLED-Display mit Waterdrop-Notch löst mit FHD+ auf und bringt es auf eine Diagonale von 6,39 Zoll auf. Im Display ist auch gleich der Fingerabdrucksensor integriert. Der Akku weist eine Kapazität von 4000 mAh auf, womit durchaus gute Laufzeiten erzielt werden sollten. Ach ja, das Motorola auf der Rückseite hat eine LED integriert – leuchtet also auf.

Weitere Details könnt ihr dem Datenblatt entnehmen, danke caschys blog.

  • OS: Android 9.0 Pie (mit mindestens einem Upgrade laut Motorola)
  • SoC: Qualcomm Snapdragon 675 (Achtkerner)
  • GPU: Adreno 612
  • RAM: 4 GB
  • interner Speicher: 128 GB (erweiterbar per microSD)
  • Display: 6,39 Zoll OLED mit U-Notch, Full HD+, 2.340 x 1.080 Pixel, 19:9, 2.5D Panda-King-Glass auf der Vorderseite, 3D-Gorilla-Glass 3 auf der Rückseite
  • Akku: 4.000 mAh
  • 18 W TurboPower Charger
  • spritzwassergeschützt durch Nano-Coating
  • Netzwerk: 4G LTE (DL Cat 5, DL Cat 12), UMTS, GSM, 2G: GSM band 2/3/5/8; 3G: UMTS band 1/2/4/5/8; 4G LTE band 1/2/3/4/5/7/8/12/17/20/28/38/40/41/66
  • Kamera: 48 MP Hauptsensor (12 MP Quad-Pixel-Technologie), Blende f/1,7, OIS, PDAF // 16 MP Ultraweitwinkelsensor (117 Grad Sichtfeld) // 8 MP Telesensor mit dreifach optischem Zoom und OIS // 5 MP Tiefensensor und Dual-LED-Blitz
  • Frontkamera: 25 MP (6,25 MP aufgrund von Quad-Pixel-Technologie) , Blende f/2.0, Bildschirmblitz
  • SIM: 3 in 2 (2 SIM-Karten oder 1 SIM und 1 microSD)
  • Konnektivität: USB-C 3.1, Bluetooth 5.0, 3,5 mm-Klinkenanschluss, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, NFC
  • Sensoren: Beschleunigungssensor, Magnetometer (Kompass), Gyroskop, Annäherungssensor, Umgebungslichtsensor, GPS, Ultraschallsensor
  • erhältlich in den Farben: Electric Gray, Cosmic Purple und Brushed Bronze
  • Preis: 429 Euro
Das Motorola moto e6 plus

Das Motorola moto e6 plus

Weiter geht es mit dem moto e6 plus, einem neuen Einsteiger-Smartphone von Motorola. Es bietet ein 6,1 Zoll Display mit HD+ Auflösung und einer ebenfalls dezenten Waterdrop-Notch. Auf der Rückseite gibt es hier aber nur eine Dual-Kamera bestehend aus einem 13 MP-Hauptsensor und einem 2 MP-Sensor zwecks Tiefeninformationen (Bokeh-Effekt).

Als Antrieb kommt der MediaTek Helio P22 Octa-Core-SoC mit wahlweise 2 oder 4 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Intern gibt es je nach Modell 32 oder 64 GB, der jedoch mit microSD-Karten erweitert werden kann.

admin

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"