Smartphone

Google Pixel 4 (XL): Unlimitierter Speicherplatz für Fotos und Videos wurde gestrichen

Wer gestern das Made by Google-Event aufmerksam verfolgt hat, hat es vielleicht schon selber festgestellt. Google streicht bei der vierten Pixel-Generation den kostenlosen und unlimitierten Speicherplatz für Fotos und Videos in Originalqualität bei Google Fotos. Käufer des Pixel 4 oder Pixel 4 XL erhalten nur noch den unlimitierten Speicherplatz in hoher Qualität. Das bedeutet laut Google:

Google Fotos bietet unbegrenzten Onlinespeicher für alle Fotos und Videos, die in hoher Qualität hochgeladen werden. Fotos und Videos, die in hoher Qualität hochgeladen werden, können komprimiert oder in der Größe verändert werden.

Der Speicherplatz bei Google-Smartphones kann bekanntlich nicht mit microSD-Karten erweitert werden, auch bietet Google in diesem Jahr wieder nur 64 oder 128 GB Speichervarianten an. Das ist in der heutigen Zeit schon sehr knapp bemessen, vor allem das Basismodell mit den 64 GB. Bisher konnte man das noch etwas mit dem gratis Speicherplatz abfedern, dieser entfällt jetzt auch noch.

Joa, eine unschöne Entwicklung. Im Gegenzug bietet Google nun den Käufern der vierten Generation während drei Monaten den Google One mit 100 GB Speicher kostenlos an. Der Wert dieser drei Monate ist auf gerademal 6 Franken zu beziffern. Grosszügig sieht in meinen Augen anders aus, oder?

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"