Firmware & OSSmartphone

MIUI 11: Xiaomi nennt den internationalen Update-Fahrplan für die Global Version

Gestern hat der chinesische Hersteller Xiaomi auf einem Event in Indien die neue MIUI 11 Android-Software vorgestellt und da auch schon einen ersten Update-Fahrplan veröffentlicht. MIUI 11 basiert entweder auf Android 9 Pie oder dem aktuellen Android 10. Bei Xiaomi ist die Oberfläche bekanntlich nicht an die Android-Version gebunden.

Inzwischen hat Xiaomi auch auf der internationalen Website eine Update-Roadmap veröffentlicht, die wohl eher für Europa gedacht ist. Auf dieser Liste sind einige Smartphones zu finden, die so auf der Liste für Indien gefehlt haben. Eines haben die Listen aber gemeinsam: Die erste Welle startet Xiaomi bereits in der kommenden Woche. Ab dem 22. Oktober 2019 startet die Verteilung.

Was MIUI 11 in der Version für die China-Smartphones alles mit sich bringt, habe ich euch in diesem Artikel schon mal zusammengefasst. Einige Funktionen, wie beispielsweise der smarte Assistent von Xiaomi, werden aufgrund fehlender Sprachkenntnisse (spricht kein Englisch oder Deutsch) nicht in die Global Version einfliessen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close