Provider

Swisscom zeigt Internet-Box 3 mit Wi-Fi 6 und 10 Gbit/s Glasfaser

Vor einiger Zeit habe ich bereits über die neue Internet-Box 3 berichtet, die sich bei Swisscom in Entwicklung befindet. Mittlerweile hat Swisscom über die Swisscom Community zu einem externen Feldtest eingeladen. Insgesamt 50 Nutzer des Forums haben so die Möglichkeit erhalten, die Internet-Box 3 über die nächsten Wochen auf Herz und Nieren zu testen. Die Anmeldefrist ist leider schon durch.

Im Zuge der Ankündigung für den Feldtest, hat Swisscom ein erstes Bild und neue Informationen zur Internet-Box 3 geteilt. Bestätigt wurde die Unterstützung für die 10 Gbit/s Glasfaser-Technologie (XGS-PON). Wenn ich mich nicht allzu sehr täusche, setzt in der Schweiz auch Salt auf diese Technologie. Zumindest ist Salt weiterhin der einzige Netzbetreiber in der Schweiz, der 10 Gbit/s für Privatkunden via Glasfaser anbietet.

Swisscom bietet in der Internet-Box 3 allerdings “nur” einen 2,5 Gbit/s-Anschluss, womit die 10 Gbit/s so überhaupt nicht erreicht werden können. Schon bekannt war, dass der Router den WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11ax) unterstützt. Sofern auch das Endgerät den neuen Standard unterstützt, kann damit eine Bandbreite von bis zu 4,8 Gbit/s erreicht werden. Zudem ist Wi-Fi 6 weniger störanfällig und bietet eine höhere Kapazität.

Die Internet-Box 3 wird laut Swisscom noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Wer also mit einem Wechsel zur Swisscom liebäugelt, sollte vielleicht noch etwas abwarten. Ansonsten werdet ihr noch die “alte” Internet-Box 2 erhalten. Erste Reaktionen zur Internet-Box 3 findet ihr in der Swisscom Community. Dort wird bereits Rege über den neuen Router der Swisscom gesprochen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close