App

WhatsApp: Es geht voran mit dem Dark Mode

Der beliebte Messenger WhatsApp wird früher oder später einen sogenannten Dark Mode erhalten. Damit verfolgt man bei WhatsApp bzw. Facebook den aktuellen Trend zu dunklen Designs. Google hat mit Android 10 gar einen systemweiten Dark Mode eingeführt, ebenfalls gibt es diesen bei iOS von Apple. Vorteil des Dark Modes: Er soll einerseits unsere Augen schonen und andererseits die Akkulaufzeit erhöhen.

In der Beta von WhatsApp schlummert der Dark Mode inzwischen schon eine Weile, kann aber nicht durch uns “Normalsterbliche” aktiviert werden. Um einen Blick auf den Dark Mode werfen zu können, muss man die App modifizieren. Gemacht hat das WABetaInfo, die in der Vergangenheit immer wieder vorzeitig über Änderungen berichten und diese auf Screenshots festhalten.

Es waren auch WABetaInfo die erstmals über den Dark Mode für WhatsApp berichtet haben. Nun zeigen sie neue Screenshots aus der aktuellsten Beta des Messengers. Man hält fest, dass man bei WhatsApp offensichtlich mehr Ressourcen in den Dark Mode steckt als bisher. Es geht inzwischen deutlich schneller voran als das bisher der Fall war.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis WhatsApp den Dark Mode zumindest mal für die Betatester freigeben wird.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close