Dies und Das

Digital Detox pünktlich zur Weihnachtszeit mit dem Nokia 2720 Flip

Ist ein Leben ohne Smartphone möglich? Klar ist es und es tut auch ausserordentlich gut sich hin und wieder davon etwas zu distanzieren, aber es ist nicht immer ganz einfach. Vor allem dann nicht, wenn die halbe Familie mit WhatsApp untereinander kommuniziert. Ganz ausgeschlossen möchte man ja nicht werden. Hierfür bieten sich sogenannte Feature-Phones mit KaiOS an.

Was ist KaiOS? So nennt sich das Betriebssystem, das auf diesen eher einfachen Handys (nicht Smartphone!) läuft. Auf die gängigsten Smartphone-Anwendungen, wie WhatsApp und Facebook, muss man damit aber nicht verzichten. Ja, auf diesen Handys läuft tatsächlich auch der beliebte Messenger WhatsApp. Zugegeben, auf Smartphones bietet die App etwas mehr Komfort, aber rein zum “Texten” reicht es vollends aus.

Nokia 2720 Flip ist eines dieser KaiOS-Handys

Und was gibt es so für Handys mit diesem Betriebssystem? Eines davon ist das “Retro”-Klapphandy Nokia 2720 Flip (s. Beitragsbild). Dieses Exemplar gibt es ab sofort sogar in der Farbe Rot in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kostenpunkt: 99 Euro bzw. 89 Franken für uns in der Schweiz. Ist die Farbe Rot etwas zu extravagant für dich? Kein Problem. Du kannst es auch in Schwarz oder Grau kaufen.

Neben WhatsApp und Facebook, steht beim Nokia 2720 Flip sogar der Google Assistant mit einer dedizierten Taste bereit. Im Notfall, einfach die integrierte SOS-Taste drücken und über das ICE (In Case of Emergency)-Menü bis zu fünf Notruffunktionen auslösen.

Ja, mit dem Nokia 2720 Flip hat man über die kommenden Feiertage die Möglichkeit etwas Digital Detox“ zu betreiben.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close