Smartphone

Honor V30 Pro wird global als View 30 Pro auf den Markt kommen

Im ersten Quartal 2020 wird das diese Woche vorgestellte Honor V30 Pro weltweit als View 30 Pro auf den Markt kommen. Das hat Haya Bhavya, ihres Zeichen Honor Global PR Lead, inzwischen via Twitter offiziell bestätigt. Die Bestätigung gilt allerdings ausschliesslich für das Pro-Modell und sie liess noch völlig offen, in welchen Ländern das 5G-Smartphone in den Verkauf gelangen wird.

Es würde mich definitiv nicht überraschen, wenn Honor ausserhalb Chinas nur das aktuelle Spitzenphone vermarkten würde. Stand heute, würde das View 30 Pro jedenfalls ohne Google-Apps ausgeliefert werden. Das gleiche Schicksal ist bereits dem Huawei Mate 30 Pro ereilt, welches inzwischen auch ausserhalb China ohne die Google Mobile Services (GMS) verkauft wird.

Natürlich bleibt weiterhin zu hoffen, dass Google in Kürze eine Lizenz des US-Handelsministerium bekommen wird. Damit dürfte Google wieder Handel mit dem chinesischen Hersteller betreiben und so auch eine Android-Lizenz erteilen. Die Android-Lizenz ist notwendig, damit Huawei bzw. Honor die ganzen Google-Dienste auf ihren Smartphones und Tablets installieren darf.

Honor V30 (Pro): Das 5G-Flaggschiff wurde offiziell vorgestellt

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close