Smartphone

Huawei Mate 20 (Pro) und P30 (Pro): Die Premium-Smartphones verkaufen sich sehr gut

Von der Huawei Mate 20- und P30-Serie wurden bisher insgesamt 37 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert, wie der chinesische Hersteller bestätigt hat. Davon gehen 17 Millionen Exemplare auf das Konto der Mate 20-Serie, die bekanntlich aus mehreren Android-Smartphones besteht. Nicht berücksichtigt in dieser Zahl wird das Lite-Modell.

Noch etwas besser läuft die P30-Serie, in diesem Fall das P30 und P30 Pro. Beide Smartphones kommen inzwischen auf etwas über 20 Millionen Exemplare und hat damit einen neuen Meilenstein geknackt. Im Juni vermeldete Huawei noch, dass bei der P30-Serie mehr als 10 Millionen Exemplare ausgeliefert wurden. Somit sind in den letzten Monaten nochmals 10 Millionen dazu gekommen.

Die teuren Premium-Smartphones verkaufen sich bei Huawei auch trotz des US-Embargos offensichtlich weiterhin sehr gut. Mal sehen, was die nächsten Wochen bringen. Angeblich steht eine Besserung bevor, so dass US-Unternehmen dank Lizenzen der Regierung wieder mit Huawei zusammenarbeiten dürfen.

Im Hinblick auf das Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro wäre genau das auch extrem wichtig. Es sieht momentan zwar ganz danach aus als ob Huawei die beiden Highend-Smartphones nun tatsächlich ohne die Google-Apps in der Schweiz auf den Markt bringen wird. Zumindest haben die ersten Medienvertreter und Blogger heute das Testgerät erhalten – wir nicht, leider.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close