Tablet

Huawei MatePad Pro: Video gewährt Blick auf das Android-Tablet

Nächste Woche wird Huawei in China mit dem MatePad Pro ein neues Android-Tablet vorstellen. Mit dem neuen Tablet möchte sich Huawei offensichtlich gegen Mitbewerber wie das Samsung Galaxy Tab S6 und Apple iPad (Pro) positionieren. Diese Tablets bieten eine andockbare Case-Tastatur und lassen sich mit Stift (Stylus) bedienen. All das bietet auch das kommende Huawei MatePad Pro.

Günstige Android-Tablets gibt es wie Sand am Meer, Highend-Tablets mit dem Google-Betriebssystem sind hingegen Mangelware. Einzig Samsung und teilweise auch Huawei mit der MediaPad M-Serie, versuchen diesen Markt noch etwas zu beleben. Mit dem MatePad Pro wird der chinesische Hersteller einen weiteren Versuch unternehmen.

Das Huawei MatePad Pro wird technisch auf Highend-Niveau (vielleicht sogar mit 5G-Support?) sein, da bin ich mir sicher. Wie ein jetzt veröffentlichtes Video von Huawei zeigt, hat man aber auch die Software EMUI 10 auf Tablets angepasst. Etwas was Google komplett vernachlässigt hat bzw.inzwischen gar komplett aufgegeben hat.

Huawei MatePad Pro: Auch in Europa?

Das ist die grosse Frage. Momentan würde ich diese Frage noch mit einem “Nein” beantworten. Dieser Umstand kann sich aber sehr schnell ändern, wenn Google einer dieser heiss begehrten Lizenzen der US-Regierung erhält. Denn wenn auch Google eine Lizenz im Sack hat, darf man wieder offiziell mit Huawei Handel betreiben.

Heisst konkret: Die Google-Dienste dürften auf neuen Android-Geräten von Huawei wieder angeboten werden. Ja, dann stünde einer Veröffentlichung in Europa nichts mehr im Wege.

Würdet ihr euch ein Highend-Android-Tablet von Huawei kaufen? 

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close