Smartphone

Samsung Galaxy S10 Lite: Auch das Display ist nicht wirklich “Lite”

Mit dem Galaxy S10 Lite wird Samsung demnächst ein neues Android-Smartphone vorstellen. Zumindest sind in den letzten Tagen immer mehr Details zum Gerät aufgetaucht, was wiederum auf eine baldige Ankündigung hinweist. Anders als es der Namenszusatz “Lite” vermuten lässt, haben wir es damit aber definitiv nicht mit einem stark abgespeckten Galaxy S10 zu tun.

Erst vor wenigen Tagen sind erste Details zur Ausstattung des Galaxy S10 Lite  (SM-G770F) durchgesickert. Der Qualcomm Snapdragon 855 auf dem Datenblatt weist eher auf ein Highend-Smartphone hin. Auch bei der Triple-Kamera mit 48 (Hauptsensor) + 12 (Ultra-Weitwinkel) + 5 MP (Tiefensensor) lässt Samsung beim Lite-Modell nichts anbrennen.

Samsung Galaxy S10 Lite hat grösseres Display als Galaxy S10+

Das Samsung Galaxy S10 Lite hat in diesen Tagen nun auch die US-Zertifizierungsbehörde FCC passiert. Einerseits ein weiterer Hinweis auf eine nahende Ankündigung, andererseits liefert uns die Behörde auch die Displaygrösse auf dem “Serviertablett”. Anhand eines dort veröffentlichten Screenshots lässt sich die Diagonale von 6,7 Zoll ausrechnen.

Interessant: Das Galaxy S10 Lite bietet mit einer Diagonale von 6,7 Zoll gar ein grösseres Display als das Galaxy S10+. Da soll mir noch einer mit der Namensgebung von Samsung drauskommen. Ich verstehe unter Lite definitiv etwas anderes. Bisher galten Lite-Smartphones als abgespeckte und kleinere Versionen ihrer “grossen” Brüder. Samsung ändert diese Definitiv offensichtlich.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close