Smartphone

Samsung Galaxy S10 Lite: Diese Ausstattung ist alles andere als “Lite”

Samsung will es offenbar nochmals wissen und soll demnächst mit dem Galaxy S10 Lite (SM-G770F) ein neues Android-Smartphone präsentieren. Obwohl das neue Modell den Zusatz “Lite” trägt, was eigentlich eher auf Mittelklasse-Hardware deutet, soll sich laut Ishan Agarwal darin mit dem Qualcomm Snapdragon 855 einer der aktuell schnellsten Prozessoren befinden.

Alles andere als “Lite” fällt auch die vom bekannten Leaker erwartete Triple-Kamera mit dem 48 Megapixel-Hauptsensor, der 12 Megapixel-Ultra-Weitwinkelkamera und dem 5 Megapixel-Tiefensensor für tolle Portraits (Bokeh-Effekt) nicht aus. Zudem soll für Selfies eine 32 Megapixel-Kamera im Samsung Galaxy S11 Lite vorhanden sein.

Ehrlich gesagt bin ich vom Galaxy S10 Lite etwas verwirrt – sofern das Gerät dann tatsächlich mit der oben genannten Ausstattung vorgestellt wird. Damit wäre das Lite-Modell gar über dem Galaxy S10e einzuordnen, welches der südkoreanische Hersteller Anfang des Jahres zeitgleich mit dem Galaxy S10 und S10+ auf den Markt gebracht hat.

Abgesehen von der verwirrenden Namensgebung, macht meiner Meinung nach eine Präsentation in den kommenden Wochen generell wenig Sinn. Warum konzentriert man sich nicht einfach auf das Galaxy S11? Und wenn schon ein Lite-Modell her muss, hätte man es ja gleich als Galaxy S11 Lite vermarkten können.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close